Vorerst letzte “Birracruzis” in Inca?

Alljährlich wird in Inca gefeiert – und zwar richtig – bei der “Birracruzis”. So auch dieses Jahr 2019, am kommenden Samstag, 20.07.2019. Bei der mallorquinischen Variante des “Pub-Crawling” geht es einzig und allein um eins, Trinken, viel Trinken.

Eine örtliche Initiative möchte dies allerdings untersagen und hat am vergangenen Dienstag (16.07.2019) die Stadtverwaltung von Inca um eine Absage des Events gebeten.

Vorerst letzte “Birracruzis” Inca?
Gewinnen Sie mit uns 3 x 2 Eintrittskarten zur Oper

Diese “Birracruzis” stünden im krassen Gegensatz zum Ansatz der Polizeiarbeit, die u.a. versuche übermässigen Alkoholkonsum bei Minderjährigen einzudämmen.

Entstanden ist die Idee vor gut 10 Jahren in Alcúdia, jetzt ziehen die Teilnehmer – das private Event war übrigens ratzfatz ausverkauft – gegen eine Teilnahmegebühr von Bar zu Bar. In Preis enthalten: Erkennungsoutfit aus weißem T-Shirt, weißem Hut, Trillerpfeife und eine Mahlzeit, damit es nicht ganz aus dem Ruder läuft. Zum Abschluss gibt es dann noch für alle Teilnehmer eine Riesen-Paella auf der Plaza del Bestiar.

Der Startschuss fällt um 10:00 Uhr vormittags, da ist abzusehen dass die meisten bereits im frühen Verlauf des Tages mehr oder minder betrunken sein werden, die Temperaturen tun sich das ihrige dazu.

Laut Incas Bürgermeister Virgilio Moreno handelt es sich “um eine private Veranstaltung im öffentlichen Raum”, die eventuell in diesem Jahr 2019 zum letzten Male genehmigt wurde.

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Sony PS5 günstigere Produktion dank neuer Chiptechnologie und trotzdem eine Preiserhöhung
wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema