Vorbericht Liga Waiblingen 2019

Vorbericht Liga Waiblingen 2019

Es ist wieder soweit: Eines DER klassischen Liga-Rennen (gehört eigentlich „schon immer“ dazu) gibt sich am kommenden Sonntag die Ehre. Genau wie in Neckarsulm beim Auftakt vor 2 Wochen, gehen auch hier wieder alle Ligen an den Start – außer der Landesliga Süd.

Ich finde es ja auf der einen Seite echt herausfordernd, diese ultra-kurzen, ultra-harten, ultra-schnellen und irgendwie auch ultra-fiesen Rennformate zu überleben. Auf der anderen Seite finde ich es aber auch sehr spannend und reizvoll, nicht immer den gleichen OLY-Stiefel zu machen, sondern neue Reize zu setzen. Und Letzteres überwiegt bei mir. Außerdem starte ich ja jetzt in der Seniorenliga, und da geht es den meisten Kollegen ja ähnlich (dass uns neben dem Testosteron eben auch die Kraft und die Spritzigkeit verloren geht).

Vorbericht Liga Waiblingen 2019

Das Sonderformat am Wochenende lautet:

  • Zuerst ein Swim & Run mit den Distanzen 500 m Schwimmen und 2,3 km Laufen (Start ab 14:00 Uhr, mein Start um 14:01:15 Uhr). Gestartet wird im Jagdstart-Modus mit 15 Sekunden Abstand. Da Rolf und Lars im Alphabet noch nach mir kommen, bin ich statt der letzte, dieses Mal der erste Starter unseres Teams und habe nur 4 andere Athleten vor mir. Einer davon ist jedoch Stefan Heusel, der Sieger von Neckarsulm. Durch den Jagdstart werden wir wieder erst unsere Platzierung wissen, wenn alle Athleten im Ziel sind.
  • Zwei Stunden später starten wir dann wiederum im Jagdstart – jetzt allerdings mit den Zeitabständen des Swim & Run – zu einem Bike & Run mit den Distanzen 20 km Radfahren und 2,6 km Laufen.
Vorbericht Liga Waiblingen 2019

Ich hoffe insgeheim, dass ich mich beim Swim & Run relativ weit vorn platzieren kann. Denn bei den alten Männern gibt es noch jede Menge Radraketen, die ordentlich Druck auf’s Pedal bringen und mich dann sicher auf der Radstrecke im Tiefflug mit Mach 2 überholen. Und dann muss ich schauen, was auf der zweiten Laufstrecke noch nach vorne geht. Die Laufbeine sind jedenfalls seit langem mal wieder richtig gut und das sollte prinzipiell ähnlich gut laufen wie in Neckarsulm.

Das Wetter soll auch wieder mitspielen und ganz famose 22°C und Sonnenschein bringen. Rolf „Mister Oberschenkel“ Schwarz ist wieder mit im Rennen und so sollten wir im Grunde zwei heiße Eisen für ganz vorne im Feuer haben. Lars, mit dem wir letztes Jahr in Waiblingen den Team-Sprint machten, steigt ebenfalls ein in die Liga-Saison. Dafür ist Blumi anderweitig verpflichtet und sonst konnten wir leider auch keinen vierten Mann überzeugen. Ergo sind wir einmal mehr in Minimal-Besetzung am Start und es darf nichts schief gehen. Eine neue Kette ist jedenfalls auf meinem FUJI Norcom Straight aufgezogen und getestet. Läuft.

Werbeanzeigen

wallpaper-1019588
BAG: Aufhebungsvertrag kann nicht widerrufen werden
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
«Working Out Loud» – Der Weg zu einer erfolgreicheren Arbeitsweise?
wallpaper-1019588
Bavona und Babylon
wallpaper-1019588
Fate/Kaleid Liner Prisma Ilya: TV-Spot zur OVA veröffentlicht
wallpaper-1019588
Ni no Kuni: Neue Promo-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Spruch der Woche #7