Vorankündigung: „Silvaner Heimat Franken“ – Fränkische Weine in der Alten Kongresshalle - + + + Am 09. November 2018 ++ in der Alten Kongresshalle + + +

Silvaner Heimat Franken Alte Kongresshalle 2

+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Culinarium Bavaricum. Vielen Dank! + + +

Vorankündigung: „Silvaner Heimat Franken“ – Fränkische Weine in der Alten Kongresshalle - + + + Am 09. November 2018 ++ in der Alten Kongresshalle + + +Silvaner Heimat Franken | Fränkische Weine in der Alten Kongresshalle – Ganz im Zeichen des Silvaner, treffen sich am Donnerstag, den 09. November 2017 ab halb fünf (16:30 Uhr) 40 Spitzenwinzer aus Franken in München (Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, 80339 München). Der Grund? – Die Präsentation ihrer besten Weine.

Silvaner Heimat Franken Alte Kongresshalle 3

Silvaner aus Franken wird verkostet.

Silvaner Heimat Franken – Die WineWalks

Sobald die Türen geöffnet sind, könnt ihr vorbeischauen, neue Weine kennenlernen, eure Fragen an die anwesenden Winzer stellen, neue Lieblinge entdecken und an den angebotenen WineWalks – gemeinsam mit den Sommeliers vor Ort – teilnehmen. Fünf Stück sind es heuer – davon sind bereits zwei („WineWalk II – Winzersekt, Cremant & Secco“ und „WineWalk III – Weine zum Fest – Große Weine“) ausverkauft. Noch Platz gibt es in den WineWalks „WineWalk I – TRIAS – den Einfluss des Bodens schmeckbar machen“ und „WineWalk IV – Was für die Nase – Aromarebsorten“.

Silvaner Heimat Franken Alte Kongresshalle 4

Wieder stark im kommen: Der Silvaner.

Sonderverkostungen und Kurzseminare

Für die „Sonderverkostung in den Cuben“ innerhalb der WineWalk-Angebote könnt ihr auch ohne Vorabanmeldung vorbeikommen. Hierbei werdet ihr von mehreren fränkischen Weinprinzessinnen betreut und könnt einfach jederzeit ab 16:30 Uhr vorbei schauen. Im Rahmen der Sonderverkostung wird bei „Maische vs. Mostvergärung“ auf der Maische vergorener Silvaner neben klassisch mit Mostvergärung entstandener Silvaner präsentiert; bei „Best of Gold“ ermittelt hingegen eine fachkundige Jury aus ganz Deutschland die besten der bereits ausgezeichneten fränkischen Weine. Direkt nebenan findet ab 19:00 Uhr eine 30-minütige professionelle Weinverkostung in Form eines Kurzseminars mit „EINFACH GENIESSEN“ aus München statt. Hierbei habt ihr die Möglichkeit, neben „schmeckt oder schmeckt nicht!“ zu erfahren, warum es sinnvoll ist, sich bewusster mit Wein zu beschäftigen und dass man diesen mit einigen Grundkenntnissen und etwas Systematik, schnell lernt miteinander vergleichen und beurteilen zu können. Wenn das Thema Silvaner im Allgemeinen mehr interessiert, der nimmt alternativ an dem parallel teilnehmenden Kurzseminar – wieder von EINFACH GENIESSEN abgehalten – teil und erfährt dabei einiges über die Rebsorte Silvaner. So zum Beispiel, dass bis in die 70ger Jahre 30% der deutschen Rebfläche mit dieser bestockt waren und nun, nach einem extremen Rückgang in den letzten 20 Jahren, der Silvaner wieder in aller Munde ist. Lernt die Facettenreiche auf spannende sowie zugleich verblüffende Art und Weise dabei kennen.

Silvaner Heimat Franken Alte Kongresshalle 3

Lernt neue Weine kennen und stellt eure Fragen.

…und wer schenkt aus?

Neben diesen Sonderverkostungen im Foyer der Alten Kongresshalle, werden auch fränkische Leckereien gegen den Hunger angeboten. Für echtes „Weinkino“ sorgt außerdem auch heuer wieder die Phalanx der teilnehmenden Winzer. So trefft ihr vor Ort nicht nur etablierte Weingüter und Garagenwinzer, sondern auch den einen oder anderen Geheimtipp und Newcomer in der Flasche. Vor Ort sind diverse fränkische Weingüter (zum Beispiel „Am Vögelein“ (Nordheim am Main), Juliusspital (Würzburg), „Max Müller I“ (Volkach), „Then“ (Sommerach), „WEINWERK“ (Würzburg), „Zang“ (Sommerach), u.v.m.), Kremers Winzerhof aus Großheubach, das Ökoweingut von Stephan Kraemer aus Auernhofen, das Privat-Weingut Schmitt aus Bergtheim sowie die Genossenschaften DIVINO Nordheim Thüngersheim eG und WINZER SOMMERACH.

Auch Lust bekommen?

Der Fokus der Veranstaltung „Silvaner Heimat Franken“ in der Alten Kongresshalle,  gilt ganz klar dem Silvaner. So werden von den Winzern vor Ort nicht nur große Silvaner, Rieslinge, Spätburgunder und Co. ins Glas gegossen, nein, auch rare Spezialitäten können von euch vor Ort entdeckt, neu kennengelernt und verkostet (sowie natürlich gekauft) werden. Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt das spannende Weingebiet entlang des Mains und vom Steigerwald näher kennenzulernen, müsst ihr nichts weiter tun, als euch hier vorab anzumelden (ihr spart bei einer Vorab-Anmeldung über die Website 1o€, denn der ermäßigte Einlass beträgt dann nur 5€, anstelle von 15€ an der Tageskasse). Sehen wir uns am 9. November ab halb fünf?

+++ Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Culinarium Bavaricum. Danke! +++

Kontakt für Anfragen

Silvaner Heimat Franken | Alte Kongresshalle | Theresienhöhe 15, 80339 München
Website
Datum: 09. November 2017, ab 16:30 Uhr
Facebook-Fan werden und nichts verpassen!
Vorab-Anmeldung auf der Website von Cuilinarium Bavaricum (10€ sparen!)



Weitere Artikel:


wallpaper-1019588
Handliches Smartphone Asus Zenfone 8
wallpaper-1019588
Packliste Vietnam für den Urlaub – Tipps & Empfehlungen
wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?