Vor fünf Jahren: Abschluss der Planungen

DrahtmodellIm Februar 2010 waren wir gemeinsam mit unserem Architekten auf der Zielgeraden zur Fertigstellung der Planungen für unser Haus. Über einen Zeitraum von ca. fünf Monaten entstand der Plan für unser Haus auf dem Zeichenbrett. Da wir in Sachen Hausbau echte Novizen waren, gab es mit unserem Architekten einiges zu besprechen und er hat uns mit viel Geduld die eine oder andere tolle Idee näher gebracht.

Die Artikel aus dem Februar 2010 verdeutlichen, dass sich damals doch noch einiges geändert hat. So kam damals z.B. der Giebel auf der Ostseite des Daches noch dazu, damit wir im Schlafzimmer mehr Platz und kein Dachfenster haben. Auch die Grundrisse hatten wir nochmals angepasst um z.B. die offene Gestaltung im EG noch besser herauszuheben.

Heute sind wir sehr froh, dass wir einen Architekten hatten, der uns offen und konstruktiv alle unsere Ideen aufgenommen und mit uns besprochen hat. Natürlich mussten wir manchmal auch lernen, dass unsere Ideen im Sinne des Ganzen vielleicht gar nicht so toll waren und haben sie dann wieder fallen gelassen. Unter dem Strich kam ein für uns ein tolles Haus dabei raus, wir würden es wieder so machen.

Vor fünf Jahren: Abschluss der Planungen Vor fünf Jahren: Abschluss der Planungen Vor fünf Jahren: Abschluss der Planungen Vor fünf Jahren: Abschluss der Planungen

wallpaper-1019588
STURM AUF MARIAZELL – Wallfahrt SK Sturm
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Advent in Mariazell 2018 – Die schönsten Adventfotos und Videos zur Einstimmung
wallpaper-1019588
Lichen sclerosus – naturheilkundlich behandeln
wallpaper-1019588
Hidrofugal Doppel Schutz Deos
wallpaper-1019588
Karten-Verlosung: „Blogfamilia liest“ (22.11., Berlin)
wallpaper-1019588
E3 2019 – Diesesmal ohne Playstation
wallpaper-1019588
Bericht zur lit.Love 2018 in München bei randomhouse