Von viel zu oft verwendeten Titeln aber großartigen Songs: The XX – “Angels”

Von viel zu oft verwendeten Titeln aber großartigen Songs: The XX – “Angels”

The XX – “Angels”

Aktuelles Album: “Coexist” (VÖ: Young Turks/Xl Recordings/Beggars (Indigo))

The XX Online.
The XX auf Facebook.

“It’s been a long time since we’ve played you anything new. This song is called ‘Angels’, it is the first single from our new album, ‘Coexist’. We’ve been playing this song live recently, so it feels good to share with you the version we’ve been working on for so long. We hope you like it. xx The xx”

Fängt man an zu recherchieren wer The XX eigentlich sind, muss man sich tatsächlich erstmal erstaunt setzen.
Einer der ersten Sätze, die man über das Trio aus dem tiefsten Südwesten Londons liest, ist die Tatsache, dass die drei einstigen Schulkameraden aus dem Stadtteil Putney allesamt rund um den Jahrgang 1990 geboren wurden.

Etwas verstörend ist es doch, wenn die Musiker, die durchaus Gänsehaut in einem hervorrufen, mit einem Mal alle jünger sind als man selbst.
The XX kann man es verzeihen, ebenso wie den ausgelutschten Titel ihres neusten Meisterwerkes, lieferten sie Anfang 2009 doch mit Songs wie “Chrystalized” bereits einen Track, der dank Samtstimme und minimalistisch-zerbrechlichen Tönen in sekundenschnelle sämtliche Nackenhaare hochschießen ließ.

Mit “Angels”, dem ersten Lebenszeichen seit Ende 2010, erscheint nun die primäre Singleauskopplung aus ihren zweiten Album “Coexist”, welches am 14.September 2012 via Young Turks veröffentlicht wird.
Die Gänsehaut ist tatsächlich schon wieder da – jetzt schon.

The xx – Angels from F L on Vimeo.

Von viel zu oft verwendeten Titeln aber großartigen Songs: The XX – “Angels”Gefällt mir. Gefällt mir nicht mehr …