Von Geschenken und Lieblingsfarben

Also wie gut, dass ich ja garnix davon halte, „sich nix zu schenken“.

Den erstens schenke ich ja nicht, um was dafür zu bekommen, denn dann ist es kein Schenken sondern eher ein Handel. Und zweitens schenke ich doch einfach gerne, das lass ich mir doch nicht verbieten. Und klar: wenn ich dann auch was kriege, freue ich mich und pack gerne aus ;-)

Von Geschenken und Lieblingsfarben

Wenn ich mir den Haufen so angucke, fällt mir – rein phänomenologisch betrachtet – doch meine Vorliebe für ROT ins Auge. Selbst das Sofa ist rot – und die Geschenke wohl eindeutig auch !!! Muss ich mal bei Gelegenheit nachgucken, was denn nun ROT auf mein Inneres schliessen lässt. Zumal ich ja doch ROT wirklich in jedem Zimmer meiner Wohnung finden kann.

Sind doch aber schön eingepackt oder? Scheint nämlich ein Klischee zu sein, dass „Männer“ nicht einpacken können. Ich denke  zwar auch, dass „Männer“ liebe auspacken – dann sicherlich auch am liebsten die Liebste in ROT – aber einpacken geht auch. Und anpacken. Und wenn gewünscht mit Schleifchen. Beim Einpacken meine ich. Wobei: mein Auspacken kann das auch sehr reizvoll sein – aber da wechseln wir gerade das Thema!

Wie auch immer: lasst auch reich beschenken und packt mit viel Freude und Neugierde aus, ein, und an.

Und wen es interessiert – ROT, ROT, ROT ….

Positiv: das Glück, die Lebensfreude, die Energie, die Aktivität, die Liebe, die Sexualität, die Erotik, die Wollust, die Verführung, die Kraft, das Feuer, die Hitze, die Wärme, die Begierde, das Blut.

Negativ: der Haß, die Wut, der Zorn, die Aufregung, die Aggressivität, das Laute, der Lärm, die Unmoral, die Gefahr, das Verbotene



wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [14]
wallpaper-1019588
Hortensien trocknen: 7 einfache Wege
wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt