Volkan Baydar auf Tour, um Raum zu schaffen

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Im Herbst 2012 erscheint das Album „Raum schaffen“ von Volkan Baydar (Musik-Label „Go Jimmee!“). Die gleichnamige Singleauskopplung erschien am 1. Juni. Dieses Album markiert die gelungene Transformation des durch das Duo Orange Blue ( „Can Somebody Tell Me Who I Am“, „The Sun on your face“) bekannten Sängers zum Solokünstler. Rund um das Release-Konzert am 19. Oktober im Berliner Jazzclub A-Trane spannt sich eine Show-Tour quer durch Deutschland.

Die Songs von Volkan Baydar werden durch seine kristallklare, eindrucksvoll akzentuierte Stimme und die inhaltsvollen Texte zu einem Hochgenuss für Ohr und Gefühl. Sie sind Plätze der Geborgenheit, Orte der Besinnung, Weiten der Herausforderung und des sich Wiederfindens. Die Gigs des genialen Ausnahmekünstlers sind ein Festival der Sonderklasse. Man sieht und fühlt, wie Baydar sich mit seinen Songs identifiziert – mit jedem Muskel, jeder Mimik und Pose. Er versprüht erfrischende Leichtigkeit, Natürlichkeit und Authentizität.

Bereits am 30. August tritt Volkan Baydar um 19:00 Uhr beim Alstervergnügen auf der Alsterbühne am Jungfernstieg in Hamburg auf. Mit dabei sind Pivo Deinert (Gitarre), Arnd Geise (Bass), Karin Ebermann (Piano) und Roman Storch (Schlagzeug). Gespielt werden neue Songs aus dem kommenden Album.

Am Samstag, 1. September performt Baydar um 22:30 Uhr live im Berliner

Foto: Achim Held gen.

Foto: Achim Held gen.

Musik-Hotel nhow. Am nächsten Tag (2. September) geht es zum Duckstein Festival Binz auf Rügen (Auftritt um 19:15 Uhr). Das runde Leder steht im Mittel des Tages der Legenden im Millerntor-Stadion in Hamburg am 9. September – Raum schaffen, um ohne Gegenwehr ein Tor zu schießen – passend tritt der sympathische Sänger um 15:00 Uhr auf.

Nach einer gelungenen Premiere in 2011 geht Go Jimmee! mit seinem Showcase-Event am 20. September 2012 in die zweite Runde. Neben Künstlern wie Jon Kenzie oder Daniel Bertram tritt auch Volkan Baydar bei dieser Showcase-Veranstaltung in der Großen Freiheit 27 in Hamburg auf. Am nächsten Tag (21. September) und am 25. September kann man sich in Buxtehude auf einen Auftritt von Volkan Baydar freuen.

Am 24. September lädt Sing4Live zum Benefizkonzert für HIV-Kranke in den Hamburger Delphi Showpalast. Neben Volkan Baydar werden an diesem Abend Künstler wie Love Newkirk, Ken Norris, Wilson D. Michaelis, Inna Rydén, Terri Green, die Herren Simple und Kristina Blaha für den guten Zweck auftreten.

Das Alte Pfandhaus in Köln steht am Tour-Plan für den 6. Oktober. Danach gibt es ein Hard-Rock-Feeling für Baydar, tritt er doch am 10. Oktober im Hard Rock Café Köln, am 16. Oktober im Hard Rock Café Berlin und am 17. Oktober im Hard Rock Café München auf. Die Auftritte in den Hard Rock Cafés finden im Rahmen der Pinktober Charitykonzert-Reihe zugunsten „Brustkrebs Deutschland e.V.“ statt.

Heimspiel heißt es dann für Volkan Baydar am 23. November. Der gefühlvolle Sänger mit der kraftvollen Stimme hat ein langjähriges, nahezu familiäres Verhältnis mit „Gospel Train“, einem international besetzten Jugendchor mit Sängerinnen und Sängern aus 16 Nationen unter Leitung von Peter Schuldt an der Goethe-Schule Hamburg Harburg. Musik-Schlagzeile berichtete über den Auftritt im vergangenen Jahr.

Den letzten Gig für dieses Jahr hat Volkan Baydar vorbehaltlich etwaiger Änderungen am 12. Dezember in der Hamburger Laeiszhalle anlässlich einer Benefizveranstaltung des Vereins Netzwerk Flaschenpost. Diese beispielgebende Einrichtung wurde für Menschen mit Erkrankungen und Handicaps geschaffen, um Kontakte zwischen Erkrankten untereinander und gesunden Menschen herzustellen. Auch hier zeigt sich, dass Volkan Baydar sowohl ein begnadeter Künstler als auch ein warmherziger Mensch ist, der sich aktiv für seine Mitmenschen und deren Bedürfnisse einsetzt.

Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Hirschgeschnetzeltes
wallpaper-1019588
Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.
wallpaper-1019588
Antisemitismus, ein Grundrecht für Muslime