Virtuelle, globale Telefonkonferenz-Räume

TS-CONFERENCE stellt weltweit gültige Einwahlnummer für Telefonkonferenzen vor
Hamburg (wordfinder - internet-zeitung) – TS-CONFERENCE bietet seinen Kunden ab sofort eine weltweit gültige Einwahlnummer für Telefonkonferenzen. Damit vereinfacht sich der Aufbau internationaler Konferenzschaltungen für global agierende Unternehmen bedeutend. Teilnehmer aus Deutschland und der Schweiz nutzen den Dienst wie gehabt über ihre bisherige Nummer.
Nach dreimonatiger Testphase hat TS-CONFERENCE, Anbieter für virtuelle Telefonkonferenzräume, erfolgreich eine weltweit gültige Einwahlnummer für internationale Konferenzteilnehmer auf den Markt gebracht. Damit unterscheidet sich der Anbieter von seinen Wettbewerbern, die in der Regel für jedes Land eine eigene Einwahlnummer zur Verfügung stellen.
Für Unternehmen, die Konferenzschaltungen als effizienten Ersatz für aufwendige Projekt-Meetings nutzen, vereinfacht die neue Einwahlnummer den Aufbau einer Telefonkonferenz mit Teilnehmern aus dem Ausland bedeutend: Die einheitliche Einwahlnummer +49 176 888 66 333 ist weltweit erreichbar und kann sowohl vom Festnetz als auch von internationalen Handys aus angerufen werden. Für internationale Teilnehmer entstehen dabei lediglich die üblichen Kosten für ein Gespräch aus dem jeweiligen Land nach Deutschland. Das Sprachmenü zur Steuerung des Konferenzdienstes wird bei einer Einwahl aus dem Ausland zunächst auf Englisch bedient, kann bei Bedarf jedoch auch auf Deutsch umgestellt werden.
Für Konferenzteilnehmer aus Deutschland ändert sich durch die Einführung der neuen internationalen Einwahlnummer von TS-CONFERENCE nichts. Sie nutzen weiterhin die deutsche Einwahlnummer 01805 900 630 und zahlen damit nur 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Auch Teilnehmer aus der Schweiz behalten ihre eigene Einwahlnummer (0900 112 112) zum gewohnten Tarif. Für alle anderen Länder steht die weltweit gültige Nummer ab sofort zur Verfügung.
Die Abrechnung für die Nutzung des Telefonkonferenzdienstes erfolgt bequem über die reguläre Telefonrechnung und bei der Einwahl entsteht darüber hinaus keinerlei Vertragsbindung. Als Sofort-Lösung erfordert TS-CONFERENCE außerdem keine Voranmeldung – eine Konferenzschaltung kann jederzeit unmittelbar aufgebaut werden. Dazu eingeladen werden Konferenzteilnehmer kostenlos per E-Mail oder SMS mit dem auf der Internetseite kostenlos zur Verfügung gestellten Einladungstool. Weitere Serviceleistungen, die TS-CONFERENCE von anderen Anbietern unterscheiden, sind die kostenlose Konferenzleiterfunktion, die beispielsweise das Stummschalten einzelner Teilnehmer über die Telefontastatur ermöglicht, sowie der kostenlose Mitschnitt der Konferenz als MP3 Datei zur späteren unternehmensinternen Auswertung der Ergebnisse.
Über TS-CONFERENCE:
TS-CONFERENCE ist ein Service der Internetagentur HI-COMMUNITY mit Sitz in Hamburg, der Unternehmen virtuelle Räume für Telefonkonferenzen zur Verfügung stellt. Der Dienst wurde 2004 gegründet und hat sich seitdem zu einem der größten deutschen Anbieter für Telefonkonferenz-Lösungen entwickelt. TS-CONFERENCE ist weltweit nutzbar und kann ohne Anmeldung und Vertragsbindung jederzeit verwendet werden.
Kontakt für den Leser
HI-COMMUNITY
Bahrenfelder Straße 260
D-22765 Hamburg
E-Mail: presse @ ts-conference.de
http://www.tsconference.de
http://de-de.facebook.com/tsconference
http://twitter.com/#!/ts_conference
Kontakt für die Redaktionen
Silvia Leitel
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Lornsenstraße 128-130
D-22869 Schenefeld
Fon: +49 (0) 40 840 55 92-18
Fax: +49 (0) 40 840 55 92-29
E-Mail: sl @ wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Bewerbungsphase für „Deutschmusik Song Contest“-2018 endet heute
wallpaper-1019588
Palmsonntag 2018 – Palmweihe und Prozession in die Basilika Mariazell
wallpaper-1019588
Warum heißt es Rosenmontag?
wallpaper-1019588
So schmeckt das Nova Rock 2018
wallpaper-1019588
Rezension: Simplissime vegetarisch
wallpaper-1019588
Sally Hansen
wallpaper-1019588
Digitalisierung – Was macht mein Kind im Netz?