Virtuelle Bundesliga: Die besten FIFA-Spieler treffen sich in der Hauptstadt

Zwei Tickets für das Finale zu vergeben

Berlin ist Gastgeber des zweiten Live-Qualifikationsturniers der Virtuellen Bundesliga. Im Berliner Olympiastadion werden am Sonntag, den 23. November 2014, die besten FIFA-Spieler aus der Hauptstadt gesucht. Zwei Tickets für das große Finale gibt es zu holen, denn neben dem Sieger erhält auch der Finalist des Turniers seinen Final-Startplatz.

64 Teilnehmer spielen die letzten 4 Startplätze aus

Für die Teilnahme am Qualifikationsevent in Berlin haben sich zahlreiche Spieler unter www.virtuelle-bundesliga.de beworben. 124 Startplätze wurden anschließend per Zufallsprinzip vergeben. Für alle, die es noch nicht bis in das Teilnehmerfeld geschafft haben, gibt es am Tag des Events ab 8:30 Uhr die Möglichkeit, im Rahmen eines KO-Turniers mit 64 Teilnehmern sich noch einen von vier zusätzlichen Startplätzen zu sichern. Dabei lohnt es sich schnell zu sein, denn nur die ersten 64 angemeldeten Spieler nehmen am KO-Turnier teil.

Der Zeitplan:

  • 23.11.2014, 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr: Anmeldung zum KO-Turnier für die letzten vier Startplätze
  • 23.11.2014, 10 Uhr: Start des KO-Turniers für die letzten vier Plätze
  • 23.11.2014, 12:30 Uhr: Start des Live-Qualifikationsturniers der Virtuellen Bundesliga

Parallel zur echten Bundesliga Saison 2014/15 haben Fußballfans in der Virtuellen Bundesliga die Möglichkeit, einen offiziell von der DFL Deutsche Fußball Liga vergebenen Meistertitel für ihren Lieblingsclub zu holen. Das Besondere daran: Im Rahmen der Virtuellen Bundesliga weisen sämtliche Bundesligaclubs die gleiche Spielstärke in FIFA 15 auf, womit alle Fans die gleiche Chance auf den Titelgewinn haben. Gespielt wird hier auf Xbox 360, unterstützt mit TV-Geräten des Technikpartners GRUNDIG.

Unterstützung von namhaften Bundesligaprofis

Unterstützt wird die Virtuelle Bundesliga von adidas. 18 Profispieler der Bundesliga werden als Markenbotschafter für ihren Club auftreten. Dazu gehören unter anderem Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Alexander Baumjohann (Hertha BSC Berlin) sowie die Zwillinge Sven (Borussia Dortmund) und Lars Bender (Bayer 04 Leverkusen). Das komplette Line-Up der Bundesliga-Stars wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Die Termine der Live-Qualifikationsevents im Überblick:

Frankfurt    14. Dezember 2014
Köln    1. Februar 2015
Hamburg    1. März 2015
Stuttgart    19. April 2015

Resultate und Aktivitäten der Virtuellen Bundesliga sind nahtlos in die offizielle Webseite der DFL, www.bundesliga.de integriert. Weitere Informationen zur Virtuellen Bundesliga sind auch auf der offiziellen Webseite erhältlich: www.virtuelle-bundesliga.de.


wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren