Virgin Mary

Da wir ja kürzlich erst so viel von Sebastian Dickhaut sprachen habe ich heute mal wieder das Vegetarian Basics-Kochbuch rausgekramt und ein wenig darin gestöbert. Daraus kochen wollte ich eigentlich mal wieder etwas, für heute war das aber zu kurzfristig. Was mir aber aufgefallen ist in diesem Buch sind die Getränkerezepte am Anfang eines jeden Kapitels und Getränke hatten wir hier in der No Kitchen For Old Men ja noch nicht allzuviele. Wie es der Zufall wollte hatte ich vom Kochen noch etwas Tomatensaft übrig und im Buch fand ich ein Rezept für einen Virgin Mary. Der soll also gleich mein Abendessen begleiten und mir etwas Kraft für das angehende Fußballspiel heute Abend geben. Aus diesem Grund eben auch nur virgin.
Virgin Mary
Virgin Mary
Zutaten für 1 Glas:
1/8 Liter TomatensaftSaft einer halben Zitrone2 Spritzer Worcester-Sauce2 Spritzer Tabasco2 EiswürfelAlle Zutaten in ein Glas geben und kräftig verrühren. Mit schwarzem Pfeffer und Fleur de Sel nachwürzen. Quelle: Vegetarian Basics, Sebastian Dickhaut und Cornelia Schinharl, Gräfe und Unzer Verlag, 2005, S. 82.


wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Herbsttrend: Alles Leder
wallpaper-1019588
Gesichtserkennung für Internetzugriff in China erforderlich?
wallpaper-1019588
Kürbis-Rosenkohl-Gratin - ein saisonales Highlight
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt Eröffnung IKEA Ludwigsburg