ViniPuri2.0 – Die Weinbar - + + + europäisch-moderne Küche ++ Christoph Mezger als Küchenchef ++ Weinbar ++ Gängemenüs + + +

ViniPuri Weinbar Vinothek 2

[Anzeige]

ViniPuri2.0 – Die Weinbar - + + + europäisch-moderne Küche ++ Christoph Mezger als Küchenchef ++ Weinbar ++ Gängemenüs + + +ViniPuri2.0 – Die Weinbar | Das ViniPuri2.0 lernte ich im Rahmen der Event-Reihe „Weinmahleins“ bereits Anfang des Jahres kennen (hier nachlesen). Darauf hin folgte einige Wochen später mein nächster Besuch in dem Oktober 2017 neueröffneten Restaurant samt Fine Dining-Bereich, Weinbar und ruhiger Terrasse (mehr erfahren über das ViniPuri2.0). Dieses mal zog es mich für ein zwei Gläschen Wein, einen Blick in die Weinkarte und einige tolle Gänge vom neuen Küchenchef Christoph Mezger in das tolle Restaurant.

ViniPuri2.0 Fine Dining 11

Über 300 Weine werden angeboten.

Weingenuss im ViniPuri2.0

„Zu einem guten Essen, gehört ein guter Wein.“ – In meinen Augen muss das noch nicht mal ausnahmslos und zwingend so sein, aber WENN ich mich für Wein zum Essen entscheide, dann muss es auch ein guter sein. Vom geschulten Sommelier-Gaumen bin ich ein Stückchen weg, was zusammen passt und mir schmeckt, das erkenne ich aber ganz gut. Das Erschmecken von Stimmigkeit des jeweiligen Weines und der servierten Speise, macht mir immer wieder auf’s neue viel Spaß, auch weil Weine sich im Zusammenspiel mit dem servierten Essen, geschmacklich nochmals komplett ändern können.

Im ViniPuri2.0 ist das mit den Weinen so: Wer in das ansprechende Restaurant kommt um zu speisen und zu trinken, der wird nicht eingeteilt in Weinkenner oder Laie, sondern viel mehr werdet ihr als Gast gesehen, der einfach nur – ganz nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen – bedient und glücklich gemacht wird. Reicht das Weinwissen also bis in die Wurzeln der Weingeschichte zurück, so wird sich auch gerne auf diesem Niveau von Sommelier und Restaurantbetreiber Carlo Franchi auf dieser Ebene unterhalten und ausgetauscht. Soll es hingegen einfach nur ein guter Wein sein, der zum Essen passt ohne, dass ihr euch wirklich gut oder überhaupt mit Weinen auskennt, ist auch das kein Problem und euch wird bei der Auswahl gerne und unkompliziert zur Hand gegangen.

Der Wein, das Weintrinken und -kennenlernen, soll in der ViniPuri Weinbar (und natürlich auch im Fine Dining Bereich) einfach Freude machen und bestmöglich neue Türen öffnen. Freude im Glas, das bedeutet für jeden etwas anderes. So benötigt manch einer keine große Geschichte um seinen Wein herum erzähl um diesen zu genießen, für den anderen hingegen gehören Informationen zum Winzer, Weingut, zur Bodenstruktur und den Reben, zum jeweiligen maischen und fermentieren, langern und reifen des Weines einfach zum Genuss dazu. Jeder is(s)t und trinkt anders und genau dort setzt das ViniPuri-Team an. Für jeden Gast der passende Wein, gepaart mit genau jenem Gefühl, das man sich erhofft, wenn man sich dafür entscheidet, auswärts zu essen und zu trinken. So schenkt das ViniPuri2.0 ausschließlich handverlesen ausgewählte Weine in hervorragender Qualität aus. Kleine Weingüter, Winzer die oft gar nicht in großen Mengen produzieren oder ihren Wein gar hier und dort anbieten, stehen mit ihren edlen Tröpfen auf der Karte. Raritäten finden sich genauso auf der Karte, wie Klassiker und bewusst ausgewählte Lieblinge der Gastgeber. Sich dem Thema Wein langsam annähern oder sein Wein-Repertoire in Sachen Geschmack vertiefen – beides wird auf charmante und professionelle Art und Weise umgesetzt. Zeit also, für einen Blick auf die Karte.

Das Weinangebot in der WiniPuri Weinbar

ViniPuri Weinbar Vinothek 11

Der Haus-Aperitif samt Tapas.

Die Weinkarte im ViniPuri2.0 bietet für jeden Gaumen etwas passendes. Die Auswahl an Weinen ist besonders und stimmig und es können aktuell über 350 verschiedene Weine verkostet sowie unbekannte und autochtone Reben kennengelernt werden. Die Weine stammen primär von familiengeführten Weingütern. Charakterstark, innovativ und fachkundig präsentiert sich die gewollt in einfach verständliche Kategorien gegliederte Weinkarte: Bubbles, Weiß, Rosé, Rot, Süß, Großformate und Raritäten. So findet jeder leicht und schnell das, worauf er Lust hat.

Bubbles im Glas, zum Beispiel als Aperitif vor dem Menü, gibt’s glas- oder auch flaschenweise (0,15l/0,75l) aus Deutschland, Frankreich und Italien. Bereits ab 5,40 Euro/Glas geht’s los mit einem Soave Classico Brut DOC, rauf bis 110 Euro für die Flasche „Lucrezia“ Riserva Etichetta Nera DOCG – schon mal von mir im Ausland genossen und mit Freuden hier entdeckt. Ich persönlich bin großer Fan von etwas Spritzigem im Glas, bevor der Abend im kulinarischen Sinne mit Amuse und Co. startet. Das Angebot an Weißweinen zeigt dem Kenner direkt, dass hier nichts dem Zufall überlassen ist. Den Fokus auf Deutschland (Rheinhessen, Mosel, Franken, Kamptal, etc.) und Italien (Südtirol, Friuli, Piemont, Umbrien, Toskana, etc.) gesetzt, gibt es auch einige wenige Weine aus Spanien und Südafrika. (Den Chardonnay „Edgebaston“ habe ich sogar schon selbst in Stellenbosch/Kapstadt getrunken, hier für 6,60 Euro bzw. 36,50 Euro auf der Karte und wie ich finde sehr zu empfehlen.)

Als großer Rosé-Fan erkannte ich auch den Großteil der angebotenen Flaschen wieder. Ein Zweigelt DAC „Rosé“ aus dem österreichischen Kamptal (5,20 Euro/Glas | 28,50 Euro/Flasche), ein italienischer „Anima Rosa DOC“ (5,60 Euro/Glas | 36,50 Euro/Flasche) oder auch ein mallorquinischer „Twentytwelve“ Pink, vom Bio-Weingut Es Fangar – ebenfalls schon von mir vor Ort probiert (6,90 Euro/Glas | 37,90 Euro/Flasche). Bei den Rotweinen trifft man sich im ViniPuri in Frankreich, Spanien, Italien, Argentinien, Südafrika, Österreich, Griechenland und natürlich überwiegend in Italien. Dessertweine (auch Fokus Italien), Großformate und auch Raritäten überlasse ich eurem eigenen Händchen bzw. Näschen. So könnt ihr hier einen detaillierten Blick auf die ViniPuri-Weinkarte werfen. Empfehlen würde ich – wie eigentlich immer, wenn vor Ort genug Kompetenz in Sachen Wein geboten ist – euch auf die Expertise vor Ort zu verlassen und auch mal neue Geschmäcker, Profile und folglich Erfahrungen im Glas zuzulassen.

ViniPuri Weinbar Vinothek 7

Zu jedem Gericht, der passende Wein. Dafür sorgt Carlo Franchi

Wichtig auch: Regelmäßig (…übrigens auch jetzt die kommenden Tage..) landen neue Jahrgänge auf der Weinkarte und es stehen weitere tolle Errungenschaften aus Italien, Frankreich, Österreich, Spanien, Deutschland und auch auch Griechenland auf der Karte. Regelmäßig einen Blick in die Karte zu werfen lohnt sich, ganz gleich ob für das Feierabendgläschen oder die Degustation im Fine Dining-Bereich.

Vinothek und „Sesam öffne Dich“

Für die Entdeckung neuer „Weinschätze“ hat sich das ViniPuri-Team etwas neues einfallen lassen. Mit „Sesam öffne Dich“ nämlich, öffnet euch das ViniPuri2.0. jede 0,75l-Weinflasche von der Karte, wenn davon drei Gläser pro Tisch bestellt werden. Ob ihr nun zu dritt, zweit oder auch alleine vor Ort seid, spielt dabei keine Rolle. Durch das sehr beliebte „Sesam öffne Dich“-Angebot für Flaschenweine, stehen die diversen offenen Weine (Rot-/Weißwein, Bubbles und Roséweine im 0,15l-Glas) der ViniPuri-Weinkarte nicht all zu sehr im Fokus. Dennoch wechselt auch hier das Angebot alle 10 – 15 Tage und es kann glasweise ab 4,90 Euro (2016er „Lagrein“ Rosé DOC) bis 12,90 Euro („Donna Agathe“ Brut Rosé Champagner) bestellt werden. Selbstverständlich könnt ihr euch jene Weine, die euch ganz besonders gut geschmeckt haben, direkt (bereits trinkfertig temperiert oder auch zum Lagern im eigenen Weinkeller) aus der kleinen Vinothek in der ViniPuri Weinbar mitnehmen.

ViniPuri Weinbar Vinothek 12

Die Vinothek bietet Wein zum Mitnehmen an.

Kulinarik, Küche und Küchenchef

Nicht nur in Sachen Wein legt das ViniPuri2.0 großen Wert auf Qualität, Individualität und „das gewisse Etwas“. Auch hinter dem Herd gibt es neues und so kocht in dem angesagten Newcomer-Restaurant der bekannte Koch Christoph Mezger (ehemals Tian München) seit Anfang April. „Aromenstarke grüne Küche“ unter dem Deckmantel „intensive taste“ wird angeboten. Verkocht werden nur hochwertige Produkte und beste Zutaten, welche – wie auch bei den Weinen – ausschließlich von ausgewählten und bekannten Lieferanten stammen. Die Säulen der Küche bilden Säure, Schärfe und Umami – immer wieder neu und anders gepaart und kombiniert, mit scheinbar längst vergessenen Kräutern, wie beispielsweise Gewürztagetes oder auch Oxalis.

Anders als oft in Gastronomien angewandt, richtet sich im ViniPuri2.0, der Sommelier nach dem Koch. Das bedeutet, dass Carlo Franchi gekonnt die passenden Weine zu dem von Christoph Mezger vorgegebenen Menü auswählt, diesem freie Hand bei der Menü-Kreation lässt und auch gekonnt im Menübereich kombiniert. Speist ihr in der Weinbar, werden euch alle sieben bis zehn Tage neue Gerichte erwarten. Anders im Fine Dining Bereicht. Dort liegt das 14-tägig wechselnde Drei-Gang-Menü bei fairen 52 Euro zzgl. 23,50 Euro für die Weinbegleitung. Fünf Gänge gibt es inklusive Weinbegleitung für knapp 114 Euro. Vom Kalbstatar mit Morchel, Kohlrabi und Schnittlauch, über den Langostino mit Nori, Fenchel und Brauner Butter, bis hin zum Schwarzfederhuhn mit Petersilie und Knoblauch sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Infos über das ViniPuri2.0

Unter der Woche könnt ihr je nach Uhrzeit und Anzahl der Gäste auch spontan euer Glück versuchen. Im Fine Dining-Bereich empfiehlt sich stets eine Reservierung. Da ich euch den Mund auf die Weine wässrig gemacht habe, empfiehlt es sich trotz kostenloser Parkmöglichkeit in der Tiefgarage, lieber das Taxi zu wählen oder einen nüchternen Freund mitzubringen. 😉 Ich bin gespannt, wie ihr eure kleine Weinreise im ViniPuri2.0 wahrnehmt und ob auch ihr, Freude dabei empfindet, wenn ihr gekonnt, professionell und auch ein bisschen wie ein Freund durch den Abend, sowie die Wein- und Speisekarte geführt werdet. Viel Spaß und gönnt euch ruhig mal gutes. 🙂

+++ Dieser Artikel entstand in Kooperation mit dem ViniPuri2.0. Danke! +++

Kontakt für Anfragen

ViniPuri2.0 | ViniPuri Weinbar | Fritz-Endres-Straße 4, 81373 München
Website
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11:45 – 14:00 Uhr (Lunch)
und 18:30 – 0:00 Uhr; Dienstag bis Samstag von 18:30 – 0:00 Uhr
Facebook-Fan werden und nichts verpassen!
Kontakt via Telefon: 089 74640775



Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Weitere Artikel:

  • ViniPuri2.0 – Fine Dining & beste WeineViniPuri2.0 – Fine Dining & beste Weine
  • Buchvorstellung: Wie schmeckt trockenBuchvorstellung: Wie schmeckt trocken
  • Vorankündigung: „Main Bayern Wein“ – Franken kommt nach MünchenVorankündigung: „Main Bayern Wein“…
  • ANDRONACO – Das Magazin: Woran erkennt man einen guten Wein?ANDRONACO – Das Magazin: Woran erkennt man…
  • „WEINMAHLEINS“: So war’s im Sophia’s & das kommt in der Grapes Weinbar„WEINMAHLEINS“: So war’s im…
  • VORANKÜNDIGUNG: WINE and DINE im ViniPuri 2.0VORANKÜNDIGUNG: WINE and DINE im ViniPuri 2.0

wallpaper-1019588
Hüttenkäse für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Monster
wallpaper-1019588
E-Book-Reader Tolino Epos 3 im Handel
wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]