Vier neue Android-Smartphones von Archos

Archos SmartphonesDer Hersteller Archos hat vier neue Android-Smartphones seiner neuen Power- und Cobalt-Serie auf der CES 2016 in Las Vegas vorgestellt. Das Archos 40 Power bietet ein 4 Zoll großes TFT-Display mit WVGA-Auflösung, einen Spreadtrum Quadcore-Prozessor, 512 MB RAM und 8 GB internen Speicher. Der Flashspeicher kann per microSD-Karte erweitert werden. Die zwei Kameras arbeiten mit zwei und fünf Megapixel Auflösung.

Die Akkulaufzeit des 69,99 Euro preiswerten Archos 40 Power DualSIM-Smartphone soll bei zwei Tagen liegen. Das Archos 50 Power bietet ein 5 Zoll FullHD-Display, 16 GB Flashspeicher, 2 GB RAM einen MediaTek Quadcore-Prozessor, microSD-Kartenslot, eine 13 Megapixel Hauptkamera, eine 2 Megapixel Frontkamera und einen auswechselbaren Akku für 149,99 Euro.

Das Archos 50 Cobalt bietet für 129,99 Euro ein 5 Zoll FullHD-Display, einen MediaTek Quadcore-Prozessor, 1 GB RAM, 8 GB Flashspeicher (bis 64 GB erweiterbar), eine 2 Megapixel Frontkamera, eine 8 Megapixel Hauptkamera. Das Flaggschiff ist das Archos 55 Cobalt+ für 179,99 Euro, welches mit einem 5,5 Zoll FullHD-Display, einer 2 Megapixel Frontkamera, einer 13 Megapixel Hauptkamera, 2 GB RAM, 16 GB Flashspeicher, DualSIM-Slot, LTE, microSD-Slot und einem auswechselbaren Akku ausgestattet wurde. Auf allen vier neuen Archos Smartphones läuft Google Android 5.1 Lollipop als Betriebssystem. Die Smartphone-Modelle sind gut ausgestattet und befinden sich preislich im Mittelfeld. Positiv zu bewerten sind vor allem die austauschbaren Akkus.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte