Vier Führer, eine Frisur

Vier Führer, eine FrisurDie Natur ist ein unerschöpflicher Quell neuer Inspirationen, nicht zuletzt die nach einem Jahr schon wieder fast völlig vergessene Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko, die seinerzeit als erster legitimer Nachfolger des Atomunfalls von Tschernobyl gehandelt worden war, hat Spitzencoiffeure in aller Welt inspiriert, für die kommende Saison strahlende und glänzende neue Kreationen zu schaffen, die auf natürliche Lichtstimmungen und damit ausgelöste Empfindungen reagieren. Dass das Haar als Spiegel der Seele fungiert und ein gutgeschmierter Kopf seinen Besitzer erfolgreich macht, das haben in jüngster Vergangenheit gleich mehrere hochrangige Angehörige der deutschen Elite bewiesen: Vier Führer, eine Frisur, ein Kampf, ein Kammstrich.
Das Resultat sind keine abgehobenen Schöpfungen sein, die allein ein Friseur mit all seinem Equipment realisieren kann. Wer ein Land, einen Verlag, ein Ministerium oder eine Karriere verwalten hat, dem bleibt keine Zeit für aufwendige Fönfrisuren. Alle vier Herren, einheitlich gescheitelt, konzentrierten sich deshalb auf alltagstaugliche, unkomplizierte Kreationen, die einen großen Reiz entfalten: Das Äußere wird aufgewertet, der Träger erhält zusätzliche Ausstrahlung und Eleganz durch eine knapp angeschnittene Stirn, die im Zusammenspiel von Schnitt und Farbe den individuellen Charakter unterstreicht und damit die Schönheit, die in jedem Menschen steckt, offenbart: Die betonartige, aber dennoch dunkel anmutende Ader-Struktur der zum Teil mit einer speziellen Coloration eingefärbten Frisur gibt ihrem Träger eine aufsehenerregende Einzigartigkeit, die hin heraushebt aus der Masse und allzu weich verlaufenden natürlichen Gesichtskonturen einen entschlossenen Zug ins Bestimmende gibt.
Das Geheimnis der Frisurenerfolgs, dem aktuell zahlreiche Prominente folgen, liegt in der konsequenten Durchfeuchtung. Dazu wird das nasse Haar einfach unter Einsatz von Arganöl aus Ausscheidungen von marokkanischen Bergziegen über eine große Rundbürste geföhnt. Kombiniert mit Volumenschaum entsteht eine brettartige, sowohl fürs Ministerbüro wie für die Vorstandsetage oder das Fernseh- oder Sportstudio taugliche kraftvolle, lockenfreie Frisur. Wichtig dabei ist die nicht auf unbedingte Sparsamkeit zielende Anwendung einer rückfettenden, glanzverleihenden Creme nebst passendem Haarspray. Das Resultat ist eine skulpturale Frisur, die der männlichen Anmut huldigt und zugleich modisches Stilbewusstsein demonstriert.
Die Kommentarspalte ist geöffnet für Tipps: Welche vier berühmten und vielbewunderten Herrenhaaransätze (v.l.n.r.) sind oben abgebildet?
Millionen stehen hinter ihm
Leiden auf Lustreisen
Krude Thesen auf Stadiontournee


wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Flughafen in Hannover (EDDV, HAJ) gesperrt wegen Auto auf dem Vorfeld!
wallpaper-1019588
B Boys: Lautschrift
wallpaper-1019588
5 Tipps für den nächsten Türkei Urlaub
wallpaper-1019588
Ofenschnitzel
wallpaper-1019588
Saisonal frisch und fein: Spargeltarte