Vielseitiger Musiker: Tobias Escher

Vielseitiger Musiker: Tobias Escher

Vielseitig ist er, der 1978 geborene Akkordeonist Tobias Escher.  Ruft man seine Homepage auf, staunt man nicht schlecht. Schon im Banner heißt es: AKKORDEON, Stimme/Percussion, Theatermusiker, Studiomusiker, Musikpädagoge, Eventgestaltung. Und das Akkordeon ist auch nicht das einzige – wenn auch wohl wichtigste – Instrument, das er beherrscht.

Für die Aufnahme von CDs hatte Tobias Escher auch Zeit, zuletzt im Jahr 2009: Zusammen mit seinem Partner Li „Jazzboy“ Tian Long hat er das Album „Together in Movement“ herausgebracht. Ein namentlich nicht genannter Autor der Zeitschrift Folker (eigentlich ein Folk-Magazin) hat sich die Scheibe angehört und war durchaus beeindruckt. In der Kurzbesprechung, die in der aktuellen Ausgabe 3/2010 erschienen ist, heißt es:

„Kurios, mit einiger Potenz. In China lernte Akkordeonist Tobias Escher 2008 den Maler Li „Jazzboy“ Tian Long … kennen, der von Schallplatten das Bluesmundharmonikaspiel gelernt hat. Auf ‘Together in Movement’ widmen sie sich putzmunter Klassikern von Robert Johnson, Chuck Berry, Toots Thielemans, und eigenen Stücken in deren Geiste“.

Klingt doch vielversprechend. Die CD kann auf der Homepage von Tobias Escher direkt bestellt werden.

Am 30. 6. wird Escher übrigens zusammen mit Li „Jazzboy“ Tian Long  bei der EXPO 2010 in Shanghai (China) auftreten.

Eine näher liegende Möglichkeit, den vielseitigen Künstler zu erleben, bietet sich am 3. 7. 2010. Dann nämlich wirkt der Akkordeonist bei „Bar jeglicher Vernunft Teil 1″ , einer „musikalisch-literarischen Groteske für vier (ehemalige) Junggesellen über Alkohol, Liebe und andere Versuchungen“ mit. Veranstaltungsort ist die Bäckerei Grau in 70734 Fellbach. Beginn 20 Uhr.


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]
wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket