Videopremiere: Chain Wallet geben uns mit „Ride“ eine Stadtführung von Bergen im VHS-Look

Das Video zu „Ride“ von Chain Wallet ist ein postapokalyptischer Ritt mit viel Euphorie in die Welt der 80er Jahre. 

60°23′34″ N 5°19′26″ O, das sind die geografischen Koordinaten einer norwegischen Musikquelle namens Bergen. Die Stadt an der Südwestküste beherbergt neben Acts wie Kakkmaddafakka und Great News auch die Band Chain Wallet. Die drei Musiker schwirren irgendwo im Kosmos von Future Islands, DIIV und Wild Nothing und verleihen sich selbst noch eine ordentliche Portion 80s-Chic. 

Mit diesem Experiment konnten sie bereits das Interesse des Clash Magazines oder dem britischen Guardian auf sich ziehen. Kein Wunder – der Dreampop der Norweger lässt einen schneller euphorisieren als irgendwelche chemischen Substanzen. Ähnlich natürlich wollte es Chain Wallet auch bei den Aufnehmen zu ihrem zweiten Studioalbum „No Ritual“ halten. In der Abgelegenheit der Strände ihrer Heimat nahmen sie zusammen mit Chiara Cavallari (FOAMMM) eine Platte auf, die wärmer und reichhaltiger geworden ist, als ihr Debüt. Wie ein guter Rotwein, welcher laut Aussage der Band bei der Produktion reichlich geflossen sein muss. 

„Ride“ ist ein erster Ausschnitt aus diesem Delirium und präsentiert sich fröhlich und zuvorkommend. Das dazugehörige Bildmaterial stellt die Band selbst in feinster VHS-Optik, die mit Unschärfe und Intimität überzeugt. Lasst also die alten Videokassetten eurer Eltern besser auf dem Dachboden und gönnt euch stattdessen eine ehrlich-weirde Stadtführung, präsentiert von Chain Wallet. 

Die Videopremiere zu „Ride“ von Chain Wallet gibt’s hier:


wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (01.01. - 07.01.2018)
wallpaper-1019588
Vaginaler Ausfluss: Was ist normal?
wallpaper-1019588
Christine And The Queens: Mitten hinein
wallpaper-1019588
Wir sind bei Spotify! Wir erklären, wie das ging. — Quickie
wallpaper-1019588
Review: Aoharu x Machinegun Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit