Vichy Slow Age – jünger aussehen dank frühzeitiger Pflege

Vichy Slow Age – jünger aussehen dank frühzeitiger Pflege

Anti Aging, das ist so ein Thema. Jene Frauen behaupten, man kann nie genug früh damit anfangen, andere hingegen raten die Produkte nicht vor dem entsprechenden Alter anzuwenden. Sollte dich dieses Thema interessieren, dann schreib es mir doch in die Kommentare. Vielleicht würden sich noch andere melden und ich könnte mal dazu ein Bericht oder Video machen.

Kommen wir aber zum heutigen Star. Ich habe die brandneue, ja sie ist erst ab September erhältlich, Vichy Slow Age Gesichtscreme vor mir. Ganz nach dem Motto: Slow down, tritt einen Schritt kürzer und entspanne dich, verlangsamt sie den Alterungsprozess und spendet eine grosse Portion Feuchtigkeit. Zudem ist sie tatsächlich auch für die jungen Damen geeignet, denn Vichy empfiehlt sie schon ab einem Alter von 25 Jahren zu verwenden.

„Die Zeit hinterlässt Spuren auf der Haut. Das ist eine Tatsache. Die wirkliche Herausforderung ist es also, die Zeichen des Alterns zu verlangsamen und sie aufzuhalten. Vichy hat es sich zur Mission gemacht, unserer Haut zu ermöglichen, mit Optimismus und Zuversicht in eine strahlende Zukunft zu schauen. Vichy Slow Age in Verbindung mit Slow Life ist der Schlüssel zu schöner Haut.

Vichy Slow Age beinhaltet drei Wirkstoffe, die in der Anti-Aging-Forschung als besonders effizient gelten: antioxidativ wirkendes Baïcalin-Wurzel-Extrakt, hautkräftigender Bifidus (Probiotikum-Derivat) und mineralisierendes Thermalwasser von Vichy. Baicalin-Wurzel hat eine hoch antioxidative Wirkung. Die Pflanze kommt direkt aus China und zeichnet sich durch mehrere Vorteile aus: sie ist resistent sowohl gegen UV-Strahlen und extrem niedrige Temperaturen. Bifidus von Probiotika stärkt die Barrierefunktion der Haut und reduziert ihre Empfindlichkeit. Vichy Slow Age enthält ebenfalls UVA- und UVB-Schutz, ohne einen weissen Rückstand oder ein fettiges Finish auf der haut zu hinterlassen." Zitat: Coolbrandz.com

Das hört sich ziemlich vielversprechend an! Doch auch mein Versuchskaninchen (meine Mutter 😉 ) war von der Tagescreme überzeugt. Ihr Fazit: Sie spendet sehr viel Feuchtigkeit und macht das Gesicht babypoweich. Sie fühlte sich nach der Anwendung jeweils frischer und hatte das Gefühl, die Haut würde mehr strahlen. Ebenso hob sie hervor, dass sich die Creme seidig anfühlt und enorm schnell einzieht!

Ob die Vichy Slow Age Tagescreme wirklich die Hautalterung vorbeugt, dass kann nach dieser kurzen Testphase nich beurteilt werden. Eins steht aber fest: Die Grundlagen sind gegeben! 😉 Mehr Infos gibt es hier.

Wie du auf dem Bild unschwer erkennen kannst, habe ich noch jede Menge Müsterli zum Testen erhalten. Hat dich Vichy Slow Age gluschtig gemacht? Dann schreib es mir in die Kommentare, ich werde dann einen Teil der Proben an euch verteilen! 🙂


wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick