Verursacht Schlafmangel wirklich Falten?

Verursacht Schlafmangel wirklich Falten?Dr. Liv Kraemer, Dermatologin und Expertin für Skincare und Skinfood:

„Wenn man diese Frage mit „Ja" beantwortet, würde es bedeuten, dass man keine Falten bekommt, wenn man genug schläft. So einfach ist es leider nicht. Ich sage immer, mit der Haut ist es wie mit einem Schweizer Uhrwerk: Erst, wenn sich mehrere Rädchen drehen, dreht sich der große Zeiger. So ist es auch mit dem Schlaf - er ist ein Zahnrädchen der Schönheits-Uhr. Ganz klar führt Schlafmangel zu einer erhöhten Stresslage des Körpers."

„Bestimmte Hormone werden dann vermindert ausgesendet. Das heißt, wenn Schlafdauer und Schlafqualität leiden, werden auch weniger Wachstumshormone ausgesendet. Stress und Schlafmangel können zu einer Verschlechterung eines Hautzustandes führen. Während des Schlafes werden aber auch UV-Schäden repariert. Fazit: Ja, den Dornröschen Beauty-Schlaf darf man nicht vernachlässigen. Ein gesunder Schlafrhythmus und Schlafgewohnheiten sind wichtig."

Die einfachsten Tipps:

„Immer zur gleichen Zeit ins Bett, kein spätes Dinner und Handy-Fernseh-Verbot bis eine Stunde vor zu Bettgehen. Schlaf dich schön!"

Bildnachweis: Ivonne Wierink - Fotolia / Textnachweis: beautypress.de


wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Paradontose mit Naturheilkunde heilen
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Amilli veröffentlicht “Rarri” und macht eure Sommernächte ein Stück realer
wallpaper-1019588
Markt in Sineu bald „Tragetaschenfrei“?
wallpaper-1019588
Sonderzugverkehr anlässlich des Konzert „Operación Triunfo“
wallpaper-1019588
Insa-Umfrage sieht die „Schwatten“ jetzt unter 30%