Versehentlich eingekauft

Problem meldenKürzlich habe ich in Apples Appstore wieder mal eingekauft. Kaum hatte ich auf “Kaufen” geklickt und mein Passwort eingegeben fiel mir ein dass ich die gleiche Software vor einiger Zeit schon mal beim Hersteller direkt bezogen hatte. Mist – 15 Franken doppelt ausgegeben.

Es war reiner Zufall, dass ich wenige Tage später auf diesen Artikel im ipboneblog.de stiess. Gekaufte Apps kann man also zurückgeben? Wusste ich gar nicht.

Bildschirmfoto 2014-12-31 um 09.12.52

Unter der URL https://reportaproblem.apple.com erscheinen nach Anmeldung sämtliche Käufe, die man je bei Apple getätigt hat. Drückt man rechts neben den Kauf auf “Problem melden”, kann man dieses im Menu “Problem auswählen” angeben. In meinem Fall wählte ich “Artikel versehentlich gekauft”. Apple will dann noch, dass man selber einige Worte dazu schreibt, was ich brav tat.

Dann ging alles sehr schnell: Ich kriegte eine Bestätigung, dass die Rücknahme erfolgt sei und mir den Kaufbetrag zurückerstattet werde. Voilà! Kundenservice vom Feinsten (den ich mir von Apple nicht immer gewohnt bin).

 


Einsortiert unter:Administration, iScout, Software Tagged: Apple, Appstore, einkaufen, Kaufen, Rückerstattung

wallpaper-1019588
Fairafric – Nachhaltige Schokolade aus Afrika
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Paradontose mit Naturheilkunde heilen
wallpaper-1019588
Wie werden Sportler in sozialen Medien erfolgreich?
wallpaper-1019588
Amilli veröffentlicht “Rarri” und macht eure Sommernächte ein Stück realer
wallpaper-1019588
Markt in Sineu bald „Tragetaschenfrei“?
wallpaper-1019588
Sonderzugverkehr anlässlich des Konzert „Operación Triunfo“
wallpaper-1019588
Insa-Umfrage sieht die „Schwatten“ jetzt unter 30%