Verlosung von Freitickets für Startups zum Forum Neue Energiewelt

Startups Forum Neue EnergieweltEröffnung des Energy Startup Networking am 19.09.2016

Zur 17. Ausgabe des Forum Neue Energiewelt verlost der Veranstalter, die Solarpraxis Neue Energiewelt AG, fünf Freitickets für Startups. Ziel dieser verstärkten Einbindung der Gründer ist die Förderung der Vernetzung mit den Fachleuten und Unternehmen der Energiewende. Startups können dort ihre Ideen der Fachwelt im Gebiet der erneuerbaren Energien vorstellen und mit ihnen darüber diskutieren. Beim Energy Startup Networking im September hatten bereits vier Startups ihre Tickets gewonnen, Grid Singularity, Ecoligo, Perto und Phase Shift Energy.

Verlosung der Startup-Tickets zum Forum Neue Energiewelt

Wer darüber hinaus am Forum Neue Energiewelt teilnehmen möchte, kann an der Verlosung der Solarpraxis Neue Energiewelt AG, in Zusammenarbeit mit Vattenfall teilnehmen. Als Bewerbung reicht ein kurzer Text mit max. 300 Zeichen und das Logo aus. Die Bewerber erhalten dann auf jeden Fall Aufmerksamkeit, denn sie werden mit Logo und ihrer Kurzvorstellung aus der Bewerbung auf der Seite des Energy Startup Networking vorgestellt. Dort gibt es auch weitere Informationen, z.B. wo die Bewerbung hingeht.

Die ersten Bewerber sind alles Teilnehmer des Energy Startup Networking, die sich nicht direkt für das Forum Neue Energiewelt qualifiziert haben. Vielleicht klappt es ja über die Verlosung.

Ist die Geschwindigkeit der Entwicklung beeinflussbar?

Die Session, die am 10. November 2016 stattfinden wird, hat den Titel „Transformation des Chaos: Pferdekutsche auf der Autobahn oder Formel 1 in Hintertupfingen?“. Dort geht es um die Weichenstellungen für die Zukunft, Energiewende, Digitalisierung und den Ausbau erneuerbarer Energien. Welche Geschwindigkeit wird sich einstellen und welche Innovationen gibt es für die Zukunft?

Neben den Startups und Impulsgebern werden auch Vorstände von Unternehmen in der Session zu Wort kommen. Mit dabei sind unter anderem Stefan Müller von enerparc, Oliver Weinmann von Vattenfall Innovations, Franz-Josef Feilheimer von Fenecon und Matthias Brandt von Deutsche Windtechnik. Alles unter der zentralen Fragestellung: Ist die Geschwindigkeit der Entwicklung beeinflussbar?

Über das Forum Neue Energiewelt

Das „Forum Neue Energiewelt“ gehört zu den führenden Fachkonferenzen der Energiebranche, es war früher bekannt als Forum Solarpraxis. Die Veranstaltung vernetzt Photovoltaik- und Komponentenhersteller, Stadtwerke, Energieversorger und -händler, Dienstleister, Berater und professionelle Prosumer. Im Mittelpunkt stehen interaktive Formate und Vorträge zu Netzstabilität und Umbau der Netze, innovative Geschäftsmodelle, politische Rahmenbedingungen sowie O&M in der neuen Energiewelt. Neue Perspektiven des Energiemarktes wie zum Beispiel Digitalisierung und Blockchain sind ein Teil des Themenkreises der diesjährigen Konferenz. Das „Forum Neue Energiewelt“ findet am 10. und 11. November 2016 in Berlin statt. Es werden über 800 Teilnehmer erwartet.

  • teilen  
  • twittern 
  • teilen  0 
  • teilen 
  • teilen 
  • pinnen  0 
  • teilen  0 
  • mitteilen  0 
  • info 

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich