Verloren in der Provinz

Verloren in der Provinz

Tommy Wieringa: Santa Rita

Herinrich Böll hat 1976 seiner bekannten Erzählung „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ einen Untertitel gegeben: Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann. Dieses Motto würde auch zu dem aktuellen Roman des Holländers Tommy Wieringa passen (2017 in den Niederlanden erschienen und 2018 mit dem BookSpot-Preis in Höhe von 50 000 Euro ausgezeichnet), denn die Geschichte über den knapp 50jährigen Paul Krüzen beginnt mit einer Axt und dem lustvollen Spalten von Holz, und sie endet mit der Armee-Pistole Walther P38, die Krüzen in der Hand hält und ins Dunkel seines Grundstücks richtet ...

Ausführliche Rezension unter Lese.Protokoll