Verleihung des IGFM Medienpreises 2009 und Symposium „Menschenrechte im Iran“

Verleihung des IGFM Medienpreises 2009 und Symposium „Menschenrechte im Iran“

30.11.2009Politik & Gesellschaft 

- Medienpreis Menschenrechte der IGFM unter der Schirmherrschaft des

Bundestagspräsidenten Professor Dr. Norbert Lammert -

Verleihung des IGFM Medienpreises 2009 und Symposium „Menschenrechte im Iran“

Prof. Norbert Lammert, MdB, Schirmherr der Veranstaltung

Termin: Donnerstag, 3. Dezember 2009 Beginn: 9:45 Uhr  

Ort: Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim BundIn den Ministergärten 8, 10117 Berlin 

bis 9:45 Uhr: Registrierung der Teilnehmer 

9:45 Uhr: Musikalische Begrüßung durch das Duo „Omid“ („Hoffnung“) 

10:00  Uhr: Begrüßung durch den Vorstand der IGFM 

10:15 Uhr: Der IGFM-Medienpreis „Menschenrechte im Iran“ 

Martin Lessenthin, Frankfurt am Main, Vorstandssprecher der IGFM 

10:20 Uhr: Musikalische Überleitung durch „Omid“ 

10:30 Uhr: Vorstellung und Ehrung der Gewinner des  IGFM Medienpreises „Menschenrechte 2009“

  1. Laudatio von Reinhard Brockmann, Chefreporter des Westfalen Blatts, Bielefeld 
  2. Laudatio von Gunnars Reichnbachs, stellvertretender Cheferdakteur der Nord-West Zeitung 
  3. Laudatio von Wolfgang Molitor, stellvertretender Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten 
  4. Laudatio von Christoph Strässer, MdB, menschenrechtspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied des Bundestagsausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe

11:00 Uhr: Pressekonferenz zum Tag der Menschenrechte 

(gesondertes Programm) und TV Beiträge zum Medienpreis(separat) Teilnehmer u.a. 
Dr. Seyed Azmayesh, Religionswissenschaftler, Vertreter des Nematollah Sufi Ordens
Hanif Mazrooie, Chefredakteur der reformorientierten Online-Zeitung Norooz, 
Mahin Mousapour, Pfarrerin einer iranischen Konvertiten-Gemeinde in Deutschland 
Dr. Sasha Dehghani , Islamwissenschaftler, Baha’í Gemeinde Deutschland
und Martin Lessenthin, IGFM Vorstandssprecher 

12:00 Uhr: Mittagessen

13:00 Uhr: Eröffnung des Symposiums „Menschenrechte im Iran“ 

Prof. Dr. Menno Aden, IGFM Vorstand

13:10 Uhr: Das Recht auf Religionsfreiheit im Iran

Statements: Mahin Mousapour, Pfarrerin einer Konvertitengemeinde
Dr. Seyed Azmayesh, Religionswissenschaftler, Vertreter des Nematollah Sufi Ordens
Peter Amsler, Menschenrechtsbeauftragter des Nationalen Geistigen Rates der Baha’í

14:00 Uhr: Das Recht auf Meinungsfreiheit im Iran

Hanif Mazrooie

14:15 Uhr: Was können  wir für die Menschenrechte im Iran tun?

Sara Dehkordi, Netzwerk iranischer Studenten, Berlin

14: 30 Uhr: Appell an die Staaten der Europäischen Union

Mahin Mousapour, Prof. Wolfgang Schöhl

15:00 Uhr: Kaffeepause, mit musikalischer Begleitung durch Omid

15:30 Uhr: Lesungen mit Amir Hassan Cheheltan aus: „Teheran Revolutionsstrasse“  und Dr. Seyed Azmayesh aus: „Die Perle der Sufis“

Programm der Gesamtveranstaltung, pdf-Datei

Programm Pressekonferenz, pdf-Datei

ShareTwitter

wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Hello CarPlay
wallpaper-1019588
Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce
wallpaper-1019588
Persona 5 the Animation: Erster deutscher Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sollte man gesehen haben – Naturattraktion “Ses Fonts Ufanes” sprudeln wieder