Verlangen braucht keine Worte

Alles Verlangen befriedigt nur für einen Moment. Die Magie an Verlangen, der Grund warum es funktioniert, liegt daran, dass sobald ein Verlangen befriedigt ist, Frieden einkehrt. Wir glauben, dass dieser Frieden daher kommt, dass wir das Objekt unserer Begierde bekommen haben.

Das ist es aber nicht! Wir haben Frieden, weil wir Momentan keinen Wunsch haben. Daher kommt der Friede. Wir sind frei vom Verlangen.

 

Wir sind so auf Bedürfnisse konditioniert

„Ich brauch das!“

„Ich will das!“

Wir laufen herum wie Hilfsbedürftige. Aber unser wahres Wesen hat keine Bedürfnisse. Und darin liegt die Fülle des Seins. Es mangelt ihm an nichts.

Alles nur Einbildung.

Also hören wir doch auf unseren Wünschen nachzujagen. Anstatt einen Wunsch für den kleinen Frieden hinterher zu hetzen, bis der nächste Wunsch beginnt, dem wir mit großer Anstrengung nach jagen, bis wir ihn wieder erfüllt haben und wir einen Moment Frieden haben, bevor der nächste beginnt.

Durchschaue das Spiel

Lass deine Wünsche los. Der Frieden ist immer da. Aber diese vom Kommerz bestimmte Welt, haben wir uns felsenfest eingeimpft, dass mich das Objekt meiner Begierde glücklich macht.

Das ist Kommerz pur! – Effektives Marketing.

So funktioniert der Geist nicht. Der Geist kann ohne ein Objekt friedvoll sein. Frei und reich ist nur der, der nichts will. Nicht einmal von Gott! Sonst sind wir alle Bettler.


wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?