Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!

So einen wunderschönen Frühlingstag wie heute muss man einfach im Freien verbringen und nicht in der Küche! Und darum gibt es heute für alle, die das genau so sehen wie ich, ein Dessert-Blitz Rezept das nicht nur im Handumdrehen zubereitet ist sondern auch noch genau so verführerisch, fruchtig, süß, leicht und locker wie der Frühling schmeckt! Mein Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse kommt aus mangelnden Zeitgründen heute auch gleich ganz ohne literarische Umschweife zu euch ins Haus :-)
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse! 
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!
Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse 
Zutaten
  • 350g Erdbeeren
  • 400g Rhabarber
  • 1 Esslöffel getrocknete Rosenblätter (ungespritzt!)
  • 100g Rohrohrzucker
  • 2 Eier
  • 1 Kaffeelöffel Agar-Agar
  • 100ml Erdbeerfruchtsaft
  • 1 Kaffeelöffel Maisstärke
  • Schlagobers und Erdbeeren zum Verzieren
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!
Zubereitung
  • Eier trennen. Dotter zur Seite stellen, Eiklar steif schlagen, beides in den Kühlschrank kühl stellen.
  • Schlagobers steif schlagen und bis zum Garnieren kühlen.
  • Für das Erdbeergelee: Erdbeerfruchtsaft aufkochen, Maisstärke mit etwas Wasser verrühren und in den Fruchtsaft einrühren. Wenn die Masse dicklich wird den Topf vom Herd nehmen und Abkühlen lassen.
  • Erdbeeren waschen, abtupfen und Stielansätze entfernen. 2 Stück für die Garnitur zur Seite stellen.
  • Rhabarber waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Rosenblätter mit dem Rohrohrzucker fein vermahlen.
  • Früchte in einen Topf geben, Rosenblütenzucker zugeben und alles bei mäßiger Hitze ca. 15.Minuten köcheln lassen.
  • Agar Agar in etwas kaltes Wasser einrühren und 5 Minuten quellen lassen. Unter die Fruchtmischung rühren und noch kurz mitkochen (2 Minuten).
  • Fruchtmousse 5 Minuten überkühlen lassen.
  • Fruchtmousse in eine Schüssel geben und die Dotter kräftig unterschlagen.
  • Zum Schluß das Eiweiß mit dem Schneebesen unter die Masse ziehen.
  • Masse in kleine Gläser verteilen mit Schlagobers, Erdbeeren und Erdbeergelee garnieren.
MEIN TIPP
Das Dessert lässt sich auch ideal einen Tag vor dem Verzehr zubereiten. Dazu einfach das Fruchtmousse in die Gläser füllen und die Gläser mit Frischhaltefolie abdecken. In den Kühlschrank stellen und erst vor dem Verzehr mit Schlagobers , Erdbeeren und Erdbeergelee verzieren.
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!
Verführerisch sinnlich, fruchtig süß, luftig und leicht: Erdbeer-Rhabarber-Rosenmousse!

wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur liebe kollegin
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag an den chef
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur jungs
wallpaper-1019588
Geburtstag schone spruche