Verfassungsschutz zieht V- Leute aus NPD ab

Verfassungsschutz zieht V- Leute aus NPD abDas Satiremagazin Eulenspiegel hat mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen.
Auffällig sind die Häufigkeit und die Intensität, mit denen der NPD- Vorstand den Vorwürfen begegnet.
Bisher funktionierte die NPD als staatlich gelenkte Protestpartei, also als gesellschaftliches "Thermometer".
Von daher ist ihre Funktiontüchtigkeit - aus Sicht des Systems - nachwievor notwendig.
Welche Gründe sollte es für die Dienste haben, das Projekt "NPD" beenden zu wollen?
Ein Verbotsverfahren würde wahrscheinlich dazu führen, dass die Namen der V- Leute öffentlich gemacht werden. Welches Interesse sollten die Dienste daran haben? Zudem es den traditionellen Gepflogenheiten der Dienste widerspricht, seine Mitarbeiter zu benennen.
Warten wir ab, was dieses taktische Kasperletheater bringen soll...

wallpaper-1019588
Der 3. glutenfreie Weihnachtsmarkt vom 30.11. bis 02.12.2018 in Sasbachwalden im Gasthaus Bischenberg
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Tag der Astronomie – der amerikanische National Astronomy Day 2018
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Sandbox-Lücke im Tor-Browser geschlossen
wallpaper-1019588
Coleslaw
wallpaper-1019588
Die perfekte Lasagne und das in 30 Minuten? Mein Hans hat es hinbekommen! #Rezept #MultiCooker #Schnellundlecker
wallpaper-1019588
The Future is now: Zukunft Radverkehr mitgestalten!