Venedig: Ein perfekter Tag in 10 einfachen Ratschlägen

Venedig: Ein perfekter Tag in 10 einfachen Ratschlägen

Vor Kurzem war ich für ein paar Tage in Venedig und habe mich von der stolzen Königin der Adria absolut verzaubern lassen. Meine Tipps für einen gelungenen Aufenthalt bekommst du hier:

1) Früh aufstehen

Nicht nur um den Morgennebel zu erleben auch sonst ist früh aufstehen eine gute Idee. Lass dich mit einem Cappuccino auf der Piazza nieder und beobachte wie die Gemüsehändler ihre Stände aufbauen. Die Straßen sind noch leer und die “Rollkofferparade” hat noch nicht begonnen (was ist eigentlich aus dem guten alten geräuschlosen Rucksack geworden?).

Venedigs Kanäle im Morgennebel

2) Frühstück

Gönne dir zum Frühstück ein warmes, fluffiges Croissant. Am besten dort, wo du die Einheimischen ein- und ausgehen siehst, die meistens nur schnell am Tresen einen Espresso (oder auch schon etwas Stärkeres) kippen und dann wieder an die Arbeit gehen. Der Kaffee ist gut dort, es gibt was zu gucken und die Preise sind angemessen.

3) Verlaufen

Venedigs Gässchen eignen sich wunderbar zum Verlaufen. Lass Google Maps aus und stromere einfach los! Je weiter weg man von ausgetretenen Touristenpfaden kommt, desto schöner und einsamer wird die Stadt. Wenn dann auch noch der Morgennebel aus den Kanälen aufsteigt, fühlst du dich schnell wie in einer anderen Welt. Du siehst dann vielleicht die Grande Dame, die auf dem Balkon eines alten Palazzos ihre Geranien gießt. Oder die drei Jungs, die auf einer kleinen Piazza Fußball spielen. Oder die Studenten, die auf den Stufen eines modernden Hauses in einem Gässchen Weißwein trinken und wild gestikulierend die Probleme der Welt zu lösen versuchen. 

4) Dogenpalast

Natürlich sollte man sich mindestens ein Museum ansehen und wenn es nur eins ist, dann muss es der Dogenpalast sein. Lerne etwas über Venedigs stolze Vergangenheit, geh über die Seufzerbrücke und sieh dir das imposante Gefängnis an. Mit dem Kombiticket kommst du auch ins Museo Corner und kannst unter anderem die ehemaligen Gemächer von Sissi und Franz besichtigen.

Die Infos zu allen großen Museen in Venedig findest du hier:

5) Spritz bei Dodo

Du musst dich erholen und dir tun die Füße weh? Geh zu Dodolass dich am Kanalufer nieder und bestell dir einen Spritz. Es ist erst 3 Uhr nachmittags? Du bist in Venedig Baby! Das machen hier alle so! Hier trifft sich die Nachbarschaft auf ein Glas oder zwei und ein Pläuschchen in der Sonne. Bodo selbst bringt dir dein Getränk, freut sich über die paar Brocken Italienisch, die du mittlerweile hervorbringst „Due Spritz per favore, grazie“ und beeilt sich dir eine Schüssel Knabberkram hinzustellen.

Wieder Zuhause und Lust auf Erfrischung? Hier hab ich dir das Rezept aufgeschrieben:

Spritz im Sonnenschein genießen

6) Cicchetti
Der Spritz hat dich hungrig gemacht und die Restaurants sind noch zu? Macht nichts in Venedig befindest du dich im Häppchenparadies. Cicchetti gibt es an in fast jeder Bar und sie sind mit allem belegt was glücklich macht. Restaurant? Och nö, lieber noch eins mit Olivenpaste. Und das mit Anchovis und Käse wolltest du auch noch probieren!

7) Burano
Wolltest du schon immer mal wissen, welches der kitschigste Ort der Welt ist? Burano kommt ziemlich nah dran. Nimm ein Vaporetto und lasst dich durch die Lagune schippern,
vorbei an Murano, wo Glasbläsermeister ihre Künste vorführen und sich ein Geschäft mit kitschigem Glasschmuck an das nächste reiht, hin zu dem kleinen Bilderbuchinselchen Burano. Was kann man hier sehen? Bunte Häuschen, hübsche Kanälen und weiße Spitze. Ja wirklich, die Spitzenstickerei hat hier eine lange Tradition, wie wär’s mit einem Sonnenschirm aus Spitze? nein? Doch lieber ein Eis?

Touristenmagnet Venedig

8) Eis essen

Oh Gelato! Wie überall in Italien ist das Eis in Venedig vorzüglich und an jeder Ecke zu haben. Man könnte also den ganzen Tag essen. Macht man auch. Sightseeing ist anstrengend!

9) Espresso auf der Piazza San Marco

Vielleicht hat dir schon mal jemand erzählt, das der Espresso auf der Piazza San Marco 12 Euro kostet? Das stimmt nicht, es sind mittlerweile 13! – wenn du ihn am Tisch sitzend bestellst. Geh einfach zum Tresen und bestell’ da, dann ist es deutlich günstiger. Hinsetzen darfst du dich unter dem missbilligenden Blick des Kellners dann immer noch.

10) Mercato di Rialto

In jeder neuen Stadt sind Märkte der Ort, an dem man ein Stück „echtes Leben“ beobachten kann. In Venedig lohnt es sich über den Mercato di Rialto zu schlendern. Hier gibt es Berge von Fisch, Gemüse und Obst. Wenn man jetzt nur ein Appartement mit Küche hätte, statt des kleinen Zimmers in der Pension!

Markt ist von Montag bis Samstag von 8 bis 16 Uhr.

Spezialitätenkabinett auf dem Fischmarkt. Etwas für Fischliebhaber

Du fragst dich vielleicht wann ich endlich über die magische, romantische, absolut zauberhafte Gondelfahrt berichte? Gar nicht! Ich habe nämlich keine gemacht, da ich es nicht einsah 80 € hinzublättern um von einem gelangweilten Gondoliere für eine halbe Stunde herumgeschippert zu werden. Wenn man Venedig vom Wasser aus sehen möchte eignet sich ein Vaporetto (Wasserbus) hervorragend. Ein Tagesticket kostet 24 € und man kann in der gesamten Lagune unterwegs sein.

Die beste Reisezeit für Venedig ist im Frühjahr und Herbst. Hinkommen kann man am einfachsten mit dem Zug (der Bahnhof Venezia Santa Lucia ist mitten in der Stadt) oder mit dem Flugzeug, der Flughafen Marco Polo“ ist eine halbe Stunde entfernt.

Hast du ergänzende Tipps für eine schöne Venedigreise? Dann rein damit in die Kommentare!

Über die Autorin

Sophia schreibt auf www.sophiasnotebook.de über das Reisen, über essen, kochen und kulinarische Reiseerlebnisse und über das Leben. Besuch sie doch mal dort oder auf Facebook:


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Bratapfelparfait an Marzipanmousse und Kirschsauce
wallpaper-1019588
Mouse on Mars @ Paris x Berlin
wallpaper-1019588
Meine liebsten Weihnachtskekse ohne Nüsse
wallpaper-1019588
Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur