Veihnachten: vegane Plätzchen Hirschknöpfle

Das erste Rezept, das ich euch im Rahmen von meinem Blog-Event 'Veihnacht' vorstellen möchte, sind diese veganen Plätzchen nach Omas Rezept. Die sind super einfach zubereitet und schmecken auch nicht zu süß.
Veihnachten: vegane Plätzchen Hirschknöpfle
Zutaten
275g Magarine
375g Mehl
120g Puderzucker
2 EL Kakao
1 EL Zucker
0,5 EL Zimt
4 Pck. Vanillezucker
Veihnachten: vegane Plätzchen HirschknöpfleZubereitung
1. Magarine mit Puderzucker und 2 Päckchen Vanillezucker verrühren. Das Mehl sieben und zugeben.
2. Alles vermengen und gut durchkneten. Den Teig zu Rollen mit ca. 3-4cm Durchmesser formen.
3. Den Kako mit Zimt mischen und die die Rollen darin wälzen, bis sie ebenmäßig bedeckt sind.
4. Die Stangen im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen, b.B. mit Klarsichtfolie eingewickelt.
5. Den Ofen auf ca. 170°C Umluft vorheizen.
6. Die Rollen in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und mit der flachen Seite auf ein Backblech legen. Für ca. 10 Minuten backen, so dass die Plätzchen hell bleiben.
7. Zucker mit dem restlichen Vanillezucker mischen. Die noch heißen Plätzchen darin wenden und auskühlen lassen.
Bild

wallpaper-1019588
Knockout City schließt seine Pforten am 6. Juni und lebt trotzdem weiter
wallpaper-1019588
Nutze deinen Online-Marketing-Blog, um dich selbst zu stärken
wallpaper-1019588
Rückenschmerzen nach der Gartenarbeit: Ursachen & Prävention und Tipps
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [2]