vegane "Prinzregententorte"

vegane
      Für den Biskuitteig
  •           340gr Mehl
  •           260gr Zucker
  •           375gr Sprudelwasser
  •           150gr Öl
  •           1gr Vanille
  •           30gr Backpulver
  •           1 Prise Salz
Alle Zutaten gemeinsam in eine Schüssel geben und zu einem luftigen Teig aufschlagen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Ring schließen und das überflüssige Backpapier entfernen.

Vom entstandenen Teig ca. 140gr abnehmen und in der Springform gleichmäßig verteilen. Die Springform in den auf 180°C vorgeheizten Backofen stellen und für ca. 7 Minuten backen. Diesen Vorgang weitere ca. 7 Mal wiederholen.

Für die Füllung:

  •           40gr Speisestärke
  •           2 El Kakao
  •           50gr Zucker
  •           400ml Sojadrink
  •           1gr Vanille
  •           50gr Kokosfett
  •           200gr Margarine
  •           1 Prise Salz
300ml Sojadrink aufkochen, Zucker, Vanille, Salz und Kakao dazugeben. In den verbliebenen 100ml Sojadrink die Speisestärke auflösen und unter ständigem Rühren dazugeben. Gut durchkochen lassen, damit der Stärkegeschmack verschwindet. Das Kokosfett dazugeben und rühren bis es sich aufgelöst hat. Den entstandenen Pudding erkalten lassen, hin und wieder rühren, damit sich keine Haut bilden kann. Danach die zimmerwarme Margarine mit dem Mixer aufschlagen und den Pudding Löffelweise dazugeben. Sobald die Böden komplett erkaltet sind, diese mit der Puddingcreme bestreichen und stapeln. Die oberste Tortenschicht muss ein Boden sein.

Für die Glasur:
  •           3 El Aprikosenkonfitüre
  •           150gr Puderzucker
  •           25gr Kakaopulver
  •           20gr Kokosfett
  •           2 El heißes Wasser

Zuerst den obersten Boden mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen, etwas antrocknen lassen.
Zwischenzeitlich, das Kokosfett schmelzen, Puderzucker, Kakao und das heiße Wasser zu einer Glasur verrühren. Damit die Torte überziehen und kalt stellen.