Vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse

Vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse

Einen schönen Freitag allerseits!

Heute bringe ich mal wieder etwas Herzhaftes mit! Eine vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse, Glasnudeln und einfacher Tahin-Limetten-Soße. Klingt gut, schmeckt gut!

Isst du eigentlich lieber klassisch Abendbrot oder etwas Warmes am Abend? Ich mag beides im Wechsel, aber meistens läuft es auf etwas Warmes hinaus. Oder sagen wir mal so, jetzt im Winter gibt es zum Abendessen meistens etwas Warmes! Im Sommer gibt es dann eher etwas leichtes und erfrischendes.

Vegane Asia-Pfanne mit knackigem GemüseVegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse

Die Asia-Pfanne kann ohne großen Aufwand unter der Woche zubereitet werden und bringt viele gesunde Zutaten auf den Teller. Besonders schnell geht es mit einer (Mini-) Küchenmaschine! Die benutze ich fast täglich. Ich liebe es, dass ich das Gemüse nicht selber klein schnippeln muss! Es geht einfach schneller und motiviert mich eher Salat und Co. zuzubereiten.

Vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse

Rezept für eine Asia-Pfanne für zwei bis drei personen

Zubereitungszeit: ca. 20 - 30 Minuten -> mit einer (Mini-)Küchenmaschine dauert es ca. 20 Min.

Zutaten

  • Glasnudeln 100 g + Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Karotten ca. 200 g
  • Zucchini ca. 120 g
  • 2 Teelöffel Kokosöl (1 Teelöffel für das Gemüse, 1 Teelöffel für den Tofu)
  • Tofu 200 g
  • 2 Handvoll Cashews
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • Optional: Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Teelöffel Tahin
  • 2 -3 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • Saft einer Limette
  • Optional: Handvoll frischer Koriander

Zubereitung

  1. Zuerst kochst du Wasser in einem kleinen Topf auf und gibst einen Esslöffel Gemüsebrühe hinzu. Die Glasnudeln für 5 Minuten in dem aufgekochtem Wasser ziehen lassen. (Herd ausschalten)
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse klein schneiden oder mit der (Mini-)Küchenmaschine klein häckseln und in einer großen Pfanne mit 1 Teelöffel Kokosöl anbraten (mittlere Hitze).Vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse
  3. In einer kleineren Pfanne den gewürfelten Tofu mit Cashewnüssen in Kokosöl scharf anbraten. Immer wieder wenden.
  4. Bereite nun die Soße zu.
  5. Glasnudeln abtropfen, zu dem Gemüse geben und mit der Soße vermischen.
  6. Den Tofu mit Kurkumapulver, Chiliflocken und Salz und Pfeffer in der Pfanne würzen.Vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse
  7. Nun alles auf Teller/Schalen verteilen und optional mit fein geschnittenem Koriander würzen.
  8. Als Dekoration Korianderblätter und Limettenspalten auf den Tellern verteilen.
Vegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse

Statt Tahin kannst du auch Erdnussmus verwenden!

Ich wünsche dir einen tollen Freitag und wir sehen uns am Wochenende wieder!

Vegane Asia-Pfanne mit knackigem GemüseVegane Asia-Pfanne mit knackigem GemüseVegane Asia-Pfanne mit knackigem Gemüse

wallpaper-1019588
Glucomannan: Test & Vergleich (06/2021) der besten Glucomannan Präparate
wallpaper-1019588
Mundschutz Kampfsport: Test & Vergleich (06/2021) der besten Mundschutze für Kampfsport
wallpaper-1019588
Algarve News: 14. bis 20. Juni 2021
wallpaper-1019588
Drehbank Test 2021 | Vergleich der besten Drehbänke