[Vegan for fit] Fazit der 30 Tage Challenge

Heute morgen bin ich auf gewacht und bin ganz selbstverständlich in die Küche gegangen um mir einen Sojajoghurt mit Amaranth und einen Matcha-Latte zuzubereiten. Das ist jetzt drin, warum sollte ich mir jetzt wieder ein Nutellabrot machen?

Die 30 Tage waren so schnell vorbei und ich habe mal geguckt an wievielen Tagen ich denn nun wirklich “gemogelt” habe. Es waren ganze 6 Tage mit 8 Mogelein.  Nicht so toll aber für mich jetzt auch nicht wirklich schlimm. Diese 6 Tage werden jetzt einfach nachgeholt und die liebe Seele hat ruh :-)

Ich habe 44 unterschiedliche Rezepte aus dem Buch nachgekocht (mir fehlen jetzt aber noch 51 Rezepte – Vieles was fehlt sind Belohnungen und Drinks, davon habe ich ja noch nicht allzuviel porbiert) Ich finde es aber wirklich erstaunlich, welche Vielzahl an Gerichten in diesem Buch steckt.

Die fehlenden Rezepte werde ich noch kochen, da hat mich jetzt die Neugier und der Ehrgeiz gepackt :-) Fotos und Berichte gibt es dann wöchentlich oder alle 2 Wochen.

Und was hat das Ganze jetzt gebracht?

1. Ich treibe wieder Sport und ich habe nicht vor dies aufzugeben vor allem meine Liebe zu Yoga habe ich endlich wiederentdeckt.

2. Ich liebe meinen Matcha-Shake am morgen und muss dann auch keinen Kaffee mehr trinken.

3. Ich werde wieder vorwiegend vegan kochen.

4. Meine Haut ist besser geworden.

5. Ich bin voller Tatendrang.

6. Ich führe wieder ein “Glückstagebuch” um meinen Blick ganz bewußt wieder auf die vielen positiven Dinge am Tag zu lenken. (Daran ist dieser Post von Katrin nicht ganz unschuldig :-) )

7. Ich habe abgenommen und ich habe nun schon von 5 Personen gehört, dass man das auch sieht, ohne dass ich denen vorher von der Challenge erzählt habe :-)

Und was sagen die Zahlen nach 30 Tagen?

Gewicht: -2,5 kg

Taille: -2 cm

Bauch: -6 cm

Po: -2 cm

Oberschenkel:  -5 cm

Am meisten freue ich mich, dass ich so viel an meiner Problemzone (Bauch) verloren habe :-)

Alles in allem war die Challenge für mich sehr erfolgreich und wie ich ja gestern schon schrieb habe ich nicht vor nun komplett aufzuhören, da ich ja mein Ziel von – 4 kg noch  nicht erreicht habe. Der erste Schritt ist aber getan und darüber freue ich mich sehr.

Ich werde meinen Zuckerkonsum weiterhin sehr einschränken und meine Snacks auf Obst beschränken.

Und zum Schluß noch einmal mein BEST OF der Challenge-Gerichte:

[Vegan for fit] Das Fazit meiner 30 Tage Challenge


wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Arche Neo von Stéphane Betbeder & Paul Frichet
wallpaper-1019588
Dresdner Kunstgalerie INSPIRE ART – seit über 15 Jahren junge, neue & etablierte Kunst – auch online
wallpaper-1019588
Wolken – Gedicht vom 26.02.2020
wallpaper-1019588
Tumbbad (2018)