Vegan For Fit Challenge Nummer 8 - Wochen 3 & 4

Vegan For Fit Challenge Nummer 8 - Wochen 3 & 4Schon wieder ist ein Monat vorbei und somit auch eine weitere Vegan For Fit Challenge, die mir wie immer unglaublich gut getan hat! Habt ihr die Challenge auch schon mal ausprobiert? Wenn nicht, wird es jetzt höchste Zeit! Warum werde ich euch in meinem Fazit zur Woche 3 und 4 beantworten, denn immerhin habe ich jetzt schon 8 Monate Vegan For Fit hinter mir und bin immer noch total begeistert! :-) Insgesamt habe ich inzwischen 19 kg abgenommen und möchte euch damit motivieren, denn ihr könnt das auch schaffen!
 
Im Dezember und vor allem in der Weihnachtszeit habe ich ordentlich geschlemmt und wieder 3-4 kg zugenommen, die ich unbedingt wieder runter bekommen wollte. Mit Vegan For Fit ging das leichter als gedacht, denn heute Morgen zeigte die Waage sogar 5 kg weniger als vor 32 Tagen. Wer meine bisherigen Challenge-Erfolge und meine Transformation nicht verfolgt hat, kann hier noch einmal nachlesen.  

Das Essen

 Vegan For Fit Challenge Nummer 8 - Wochen 3 & 4Nach anfänglichen kleinen "Schwierigkeiten" ist es inzwischen wieder völlig normal geworden, nach den Vegan For Fit Regeln zu kochen und zu essen. Mir fehlt absolut gar nichts, denn ohne Zucker, Fertigkram und Weißmehl fühle ich mich um einiges besser (wer nicht?). Meinen Heißhunger auf Süßes stille ich mit selbstgemachten Pralinen und Vegan For Fit-Schokolade und für Tage, an denen es mal schnell gehen muss, habe ich immer ein paar vorgekochte Sachen eingefroren. Es kann so einfach sein ;-)  Unter anderem gab es in den Wochen 3 & 4: 
  • Thai Curry
  • VFF-Pralinen
  • Zucchini Lasagne
  • Gefüllte Auberginen
  • Kürbispommes
  • Gefüllte Paprika mit Linsen
  • Grüne Smoothies
  • Firestarter Frühstücksdrink
  • Erbsensuppe
  • Linsensuppe
  • Vegan For Fit Burger
  • Blumenkohl mit Currysauce
  • Brokkoli mit Mandel-Zitronen-Creme
  • Low Carb Sushi
 

Der Sport

 Durch unseren Umzug stand bei mir in den letzten beiden Wochen tatsächlich jede Menge Sport auf dem Plan, das sollte man nicht unterschätzen ;-). Außerdem war ich sehr aktiv und habe ein paar Workouts gemacht und mit meinem Bauchtrainer gearbeitet. Im Fitnessstudio war ich leider nicht so oft, dafür zweimal joggen und fühle mich generell ziemlich fit. Trotzdem geht es ab nächster Woche wieder 2 Mal die Woche zum Ausdauer- und Krafttraining ins McFit. Außerdem möchte ich bald ein paar Freeletics-Workouts machen, auch wenn ich beim letzten Mal echt fertig war. Macht ihr mit? 

Erfolge in der 8. Challenge

 

Vegan For Fit Challenge Nummer 8 - Wochen 3 & 4

  • insgesamt 5 kg abgenommen
  • reinere Haut
  • ein paar cm an Umfang verloren ( 4 cm am Bauch, jeweils 2 cm an den Oberarmen, 2 cm an der Taille)
  • neue Gerichte kennengelernt
  • leichteres und fittes Körpergefühl

 

Wie geht es weiter?

 Ich werde natürlich nach den Regeln weiter essen, aber ab und zu mal Ausnahmen machen. Unterwegs ist es nämlich nicht ganz so einfach, vegan und auch noch challengetauglich zu essen. Außerdem eröffnet hier in Lüneburg bald das erste rein vegane Lokal und das muss ich unbedingt austesten! Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten und beantworte auch gern alle Fragen zu dem Thema :-).

 

 

Habt ihr auch schon eine Challenge gemacht? Wie hat sie euch gefallen?

  Stay tuned and vegan,  Juliane

wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Verpackung mit folierten Efeuranken | Gemini Foilpress
wallpaper-1019588
Verschiebung des deutschen Release von „Schwarzesmarken”
wallpaper-1019588
Son Espases installiert Bildschirme in den Notfall-Wartezimmern
wallpaper-1019588
Geldbußen, die Sie erhalten können, wenn Sie nicht die richtige Wartung an Ihrem Auto durchführen