Vanille-Orangen-Plätzchen

Vanille-Orangen-Plätzchen
Man haben mich diese Plätzchen nerven gekostet! Da sie aber so lecker sind, muss ich sie Euch einfach vorstellen!! :-) Am Anfang habe ich den Teig mit Puderzucker zubereitet, den wir noch übrig hatten, der war so hart ( und ich hatte ihn nicht gesiebt :-( ) dass er sich gar nicht mit den anderen Zutaten verbunden hatte. Mein zweiter Teig war am Anfang viel zu dick, dann habe ich Milch dazu getan, den Teig in den Spritzbeutel gefüllt und der Teig ist immer noch nicht aus der Lochtülle gekommen. Habe dann den Aufsatz weg getan und die Plätzchen so auf das Backblech gespritzt. Die Füllung hat ganz gut geklappt. Nach zwei Plätzchen ist mein Spritzbeutel aufgeplatzt und die Füllung war auf den Plätzchen verteilt :-( Nach dem ganzen Hin und Her war ich froh das ich endlich fertig war mit den Plätzchen. Dann habe ich eins probiert und musste feststellen, dass die Plätzchen einfach nur lecker sind! Aber trotzdem haben sie meinen ganzen Plan heute durcheinander gebracht -.-
Vanille-Orangen-Plätzchen
Hier das Rezept für ca. 30 Stück (je nach Größe der Plätzchen):
Zutaten:
Für den Teig:150g weiche Butter50g Puderzucker1 Prise SalzMark 1 Vanilleschote1- 2 Tl abgeriebene Bio-Orangenschale1 Eigelb200g Mehl
Für die Füllung:50g weiche Butter50g Puderzucker3 El Orangenlikör
Vanille-Orangen-PlätzchenZubereitung:
Für den Teig Butter, Puderzucker, Salz, Vanillemark und die Orangenschale ca. 4 Minuten mit Hilfe des Handrührgeräts schaumig rühren. Eigelb zugeben und unterrühren. Das Mehl unterheben. Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Teig mit etwas Abstand in gleich großen Tropfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Bleche nacheinander im heißen Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze (Umluft 170°C) auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten goldbraun backen. Die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Füllung Butter, Puderzucker und Orangenlikör ca. 4 Minuten schaumig rühren. Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Auf die flache Seite der Plätzchen etwas Creme spritzen, ein zweites Plätzchen mit der flachen Seite daraufsetzen und leicht andrücken, bis die Creme an den Rand gedrückt wird. Die Plätzchen halten in einer Blechdose ca. 2 Wochen!
Vanille-Orangen-Plätzchen
Viel Spaß beim Nachmachen!!
Quelle: deli magazin 2/2013

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Bratapfelparfait an Marzipanmousse und Kirschsauce
wallpaper-1019588
Mouse on Mars @ Paris x Berlin
wallpaper-1019588
Meine liebsten Weihnachtskekse ohne Nüsse
wallpaper-1019588
Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur