Vampirseele {Black Dagger 15 } von J. R. Ward

Keiner aus der Bruderschaft der Black Dagger hätte geahnt, was das Schicksal für John Matthew bereithält - am wenigsten er selbst. Aufgewachsen als Vampir unter Menschen enthüllen sich nun Stück für Stück seine wahre Identität und seine Bestimmung innerhalb der Bruderschaft. Doch John ist der mysteriösen Xhex verfallen, die ein finsteres Geheimnis hütet. Ein Geheimnis, das die Bruderschaft in höchste Gefahr bringen könnte... 
 
Die ungekürzte Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2010 Wilhelm Heyne Verlag, München (P)2013 Lagato Verlag
 
Vampirseele (Black Dagger 15)

Autor: J. R. Ward
Sprecher: Johannes Steck
Spieldauer: 09 Std. 37 Min. (ungekürzt)
Kategorie: Fantasy, Fantasy-Romance
Anbieter: Lagato Verlag
Erscheinungsdatum: 25.10.2013

Lange haben wir auf den inzwischen fünfzehnten Teil der Black Dagger Reihe in Hörbuchfassung gewartet – und es hat sich wahrhaftig gelohnt.  John Matthew dürfen wir schon eine ganze Weile begleiten. Misshandelt und missbraucht wird der stumme Junge in die Obhut der Bruderschaft genommen, wo er zu einem stattlichen Vampir heranwächst. Bereits vor seiner Transition hat der schüchterne John sein Herz an die extrem taffe, jedoch distanzierte Sympathin Xhex verloren. Zum ersten Mal zeigt sich die weibliche und verletzliche Seite von Xhex, während John auf einfach liebenswürdige Art seinen Mann in dieser Beziehung steht. Allerdings kommt die Bruderschaft als Ganzes in diesem Teil ein wenig kurz.
 
Die Entwicklungen in der Beziehung zwischen Johns Freunden Blay und Quinn werden ebenfalls mitreißend geschildert. Man bangt und fühlt mit Blay und hofft auf ein Happy End - natürlich mit Quinn. Eine Story rund um die beiden Männer könnte ich mir gut vorstellen.
 
Lash, ehemals Vampir, nun Lesser und Vampirjäger, gleichwohl Sohn des ultimativ Bösen, steht als Xhex‘ Entführer (sie trifft dieses Schicksal bereits ein zweites Mal) und Peiniger natürlich ebenfalls im Mittelpunkt und beweist sehr anschaulich, dass Hochmut bekanntlich vor dem Fall kommt. Die Entwicklungen zwischen ihm und seinem Vater gaben mir eine gewisse befriedigende Genugtuung.
 
Düstere Spannung, schwer Schicksale und Protagonisten, die nicht nur schwarz oder weiß und mit vielen Ecken und Kanten versehen sind. Kanten, ohne die ein fesselnder Charakter nicht auskommt. Sorgsam verwobenen Schicksale halten in Atem und in der Geschichte gefangen. J. R. Ward ist frei von Vorurteilen und bezieht alle Spielarten des Lebens oder der Liebe ein, ohne moralistisch zu werten. Der Spannungsbogen ist wieder perfekt und lückenlos geknüpft, die Story hochkarätig gelesen von Johannes Steck.
 
Interessant, wenn auch zunächst ein wenig verwirrend, waren die immer wieder eingeflochtenen Erzählungen aus Darius‘ Leben. Da Band 15 nur der erste von zwei Teilen ist, erwartet den Hörer hier ein offenes Ende. Doch auch sonst ist dieses Buch nichts für Quereinsteiger – die Black Dagger Reihe von Anfang bis Ende zu hören jedoch ein Hörvergnügen der besonderen Art. J. R. Wards Stil ist inzwischen unverwechselbar!
 
8,5/10

HBCBadge_durchsichtig_ganzklein

Dies ist mein sechsundzwanzigster Beitrag zur Hörbuch-Challenge 2013.


wallpaper-1019588
Sailor Moon Monopoly angekündigt!
wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Copacabana, Ipanema oder doch São Conrado?
wallpaper-1019588
Disintegration erzeugt eine haloähnliche Atmosphäre
wallpaper-1019588
Aikatsu on Parade! – Neuer Anime angekündigt
wallpaper-1019588
Amazing