Vampirschwur (Black Dagger 17) von J. R. Ward

Im Dunkel der Nacht tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen den Vampiren und ihren Verfolgern. Die besten Krieger der Vampire haben sich zur Bruderschaft der BLACK DAGGER zusammengeschlossen, um sich mit allen Mitteln zur Wehr zu setzen. Ihr grausamster Kampf ist jedoch die Entscheidung zwischen Pflicht und glühender Leidenschaft. Das gilt besonders für die ebenso schöne wie unerschrockene Payne. Jahrhundertelang als Auserwählte auf der Anderen Seite gefangen, hat sie nun mit ihrer Bestimmung gebrochen und ist ins Diesseits gekommen. Sie ahnt nicht, welche Herausforderungen auf sie warten - sowohl in der Schlacht auf den nächtlichen Straßen als auch im Kampf gegen ihre eigenen Leidenschaften...

©2011 Wilhelm Heyne Verlag (P)2014 Lagato Verlag

Vampirschwur (Black Dagger 17)

Autor: J. R. Ward
Gesprochen von: Johannes Steck
Spieldauer: 05 Std. 11 Min. (gekürzt)
Serie: Black Dagger, Teil 17
Veröffentlicht: 10.10.2014
Anbieter: Lagato Verlag
Kategorie: Fantasy, Fantasy Romance

Das war definitiv der schwächste aller Black Dagger und es ist allein der wieder einmal großartige Leistung von Johannes Steck, der es immer wieder schafft, jedem einzelnen Charakter seine ganz besondere verbale Note zu geben, dass meine Bewertung nicht noch schlechter ausgefallen ist. Die ganze Story kam mir vor wie ein Manuskript in den Anfängen, ein Gedankenpapier. Hier und da ein kleines Kapitel, beinahe zusammenhanglos. Ist das nur ein Übergangskapitel zum nächsten Teil gewesen?

Traurig auch, dass die altbekannten und geliebten Krieger mit ihren wunderbaren Frauen beinahe gänzlich außen vor bleiben. Noch trauriger, wie nüchtern die Ehekrise zwischen Vishous und Jane abgetan wird. "Vampirschwur" ist die Geschichte um Manny und Payne, Nebenstränge zu Quinn und den brutalen Kriegern um Bloodletter sowie Vishous’ sadomasochistischer Neigung haben mehr Tiefe als das leicht blöde Geplänkel zwischen Manny und Payne.

Ich bin zutiefst enttäuscht. Dieser Teil fühlte sich an, als sei er unter furchtbaren Zeitdruck geschrieben worden, sodass es die Autorin nicht geschafft hat, ihre Ideen in einen angenehmen Fluss zu bringen.

Bewertung 3


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte