Vagina Lips: Strange, good life

Vagina Lips: Strange, good life"Jimmy Polioudis is a strange adult boy who lives in Thessaloniki and writes music...", mit diesem Satz beginnt die Nachricht und für die erste Feststellung hätte es wohl keine nähere Erläuterung gebraucht. Auf die Auswahl des Bandnamens verwenden Jungs noch vor erfolgter Gründung derselben mindestens die Hälfte der Zeit (die andere geht für Styling, Auswahl des Equipments, Verteilung der Rollen und, naja, auch ein bisschen üben drauf) - wer für sein Projekt den Namen Vagina Lips wählt, der muß schon besonders und auch besonders selbstbewusst sein. Eigentlich hieß das Soloprojekt des jungen Griechen mal Zimmy Lips, das musizierte noch Kostantinos Iosifidis mit, aber dann war Jimmy allein und Kosta fungierte lieber als Produzent. Nach einer Reihe von Veröffentlichungen als digitale Alben, Tapes und EP kommt nun via Inner Ear Records "Generation Y", die neue Platte, ins Regal und Polioudis präsentiert sich hier einmal mehr unter dem Einfluss seiner Idole Sonic Youth, Stereolab und Car Seat Headrest. Zwei Stücke gibt es bereits daraus zu hören, dem früher veröffentlichten "This Is A Good Life" folgt nun "Boy June" - dunkel, intensiv, geheimnisvoll. Ganz so, wie es bei der Geschichte zu erwarten war.


wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht
wallpaper-1019588
Tipps für die perfekte Holzterrasse
wallpaper-1019588
#1105 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #18
wallpaper-1019588
TRP122 #TrailTypen - Kim Cremer, Laufen mit Prothese