Vactum INSIDE: Openair Frauenfeld

Mitten drin statt nur dabei
Die Redaktion war vom 8 bis zum 12. Juli am grössten Hip-Hop Festival Europas. Es war wieder einmal unvergesslich am Frauenfeld.

Seit den 80er wird das Festival in der Allmend im Kanton Thurgau ausgetragen. In den Anfangsjahren hatte es jedoch herzlich wenig mit Hip-Hop zutun. Künstler wie Jimmy Cliff, The Wailers Freddie McGregor etc... hatten damals noch die Party People unterhalten.

2015 hatten wir jedoch die Rap Elite in der Schweiz. Doch nicht nur Rap war vertreten, man wurde permanent mit EDM, Reggae, Schlager, Dubstep und vielen anderen Genres verwöhnt.

Travis spuckt und Nicki zuckt
Abgesehen von den unangenehmen Zwischenfällen bei Nicki Minaj und Travis Scott haben sich die Veranstalter und die Künstler voll ins Zeug gelegt und wieder einmal die Anforderungen voll und ganz übertroffen.
Doppel Pech hatte Frau Minaj. Ihr Hauseigener Tontechniker hat es geschafft, dass man sie über Minuten nicht gehört hat. Dank den grossen Screens an den seiten sah man auch, dass ihr Lipsynch nicht mit dem gehörten Song übereingestummen hat, = Playback. Das fanden die Party People natürlich nicht so amüsant und haben angefangen die knapp bekleidete Dame aus zu buhen.

Einen schuss nach hinten hat auch Travis Scott abgegeben. Stage Divings sind grundsätzlich gut. Doch wenn man von den eigenen Fans „ausgeraubt" wird verstehen die Rapper kein Spass. Ein Fan hat mir nichts dir nichts sein Schuh „geklaut" was Scott nicht so lustig fand und kuzerhand hat er die Leute aufgefordert den „Dieb" zu vermöbeln. Der Junge wurde bespuckt, geschlagen und beleidigt bevor er von den Frauenfeld Securitys abgeführt wurde. Im Internet gibt es jetzt einen mittelschweren Shitstorm gegen den Rapper. Naja korrekt war sein Verhalten nicht.

King Kendrick
Natürlich schwärmen alle von King Kendrick Lamar und wir wollen es auch nicht abstreiten, dass wir uns hoffnungslos in seine Songs verliebt haben. Es waren gut 50`000 bei seinem Auftritt die ihn begeistert gefeiert haben.

Hammer Wetter, klasse Sound!
Wir freuen uns auf 2016 und hoffen dass es vielleicht noch besser wird... naja es war 2015 schon beinahe perfekt. Der Frauenanteil dürfte jedoch ruhig höher sein *räusper*.
Vielen Dank auch an das Frauenfeld Team, man sieht sich 2016 wieder!

Für unsere Leser haben wir unten eine Bilderstrecke vorbereitet.

Zürich Openair
Zusätzlich wird Vactum am Zürich Openair (startet am 25. August) sein, vielleicht sieht man sich ja auf dem Festival Gelände. Mit dem Star DJ und Dubstep Champion Skrillex, den Deutschen alteingesessenen Reggae Masters SEED, Paul Kalkbrenner (Live sehr zu empfehlen) the Kooks, Alt J, Kasabian und vielen weiteren guten Musikern.


wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Santanisches Geschnetzel an eigenartig eingerichteten Schulen
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER
wallpaper-1019588
Skitouren in Norwegen – Geheimtipp Møre og Romsdal!
wallpaper-1019588
[Werbung] Eucerin Hyaluron-Filler Feuchtigkeits-Booster
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER ROHFF A BOUT PORTANT GRATUIT
wallpaper-1019588
Rezension: Marte kocht
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SHIRINE ABDELWAHAB MP3 GRATUIT