Usher gewinnt Sorgerechtsstreit gegen Ex-Frau Tameka Foster

Usher gewinnt Sorgerechtsstreit gegen Ex-Frau Tameka Foster

Usher 2008 | Bild via commons.wikimedia.org (© David Berkowitz)


Musiker Usher hat den langwierigen Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau, Tameka Foster, gewonnen.
Medienberichten zufolge entschied eine Jury am Freitag (24.08.) zu Gunsten des 33-jährigen. Die zwei gemeinsamen Jungen des Paares werden ab sofort bei Usher leben. Tameka Foster hat zwar nicht alle Sorgerechte verloren. Jedoch ist nicht bekannt, wie oft sie von nun an ihre Kinder sehen wird.
Foster und Usher sind seit 2009 getrennt und haben zwei gemeinsame Söhne im Alter von vier und fünf Jahren. In den letzten Monaten hatten sich beide vor Gericht um das Sorgerrecht für die Kinder gestritten und kein gutes Haar mehr an dem jeweils anderen gelassen.
Tameka Foster hatte sogar behauptet, Usher hätte vor den Kindern Drogen genommen. Dieser hatte unter anderem entgegnet, dass Foster ihn und seine damalige Freundin zeitweise angegriffen hätte und unverantwortlich sei. Selbst als Usher's Stiefsohn bei einem Unfall ums Leben gekommen war, konnte Tameka Foster Usher's Unterstützung nichts positives abgewinnen.

wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt