USA Great Lakes / Große Seen: Warnung vor möglichen Wasserhosen (water spouts) mit Amateurvideos

Die US-Meteorologen warnen heute vor einer einem möglichen Auftreten von Wasserhosen über den Great Lakes, den Großen Seen, die von den Bundesstaaten Illinois, Indiana, Michigan, Minnesota, Ohio, Pennsylvania und Wisconsin umgeben sind.
Voraussetzung zur Bildung einer Wasserhose sind:
- Das Wasser muss wärmer als die Luft sein.
- Kaltluft muss über die Wasseroberfläche geführt werden.
- Es muss eine Gewitterwolke (Cumulonimbus) vorhanden sein.
Im Moment sind die Großen Seen am Jahreshöhepunkt ihrer Temperaturen angelangt und gleichzeitig fließt Kaltluft über die Region.
Sollten Sie diese Woche zufällig einen Bootstrip auf einem der Great Lakes geplant haben, achten Sie auf ein paar Dinge.
Zuerst einmal auf Kumuluswolken (diese am Himmel hängenden Wattebällchen ... naja, vielleicht nicht ganz so "-chen") mit einer dunklen, flachen unteren Schicht. Unter diesen Wolken pflegen sich die Wasserhosen zu bilden.
Wenn Sie bereits an Bord und unterwegs sind und plötzlich eine Wasserhose zu Gesicht bekommen, achten Sie auf die Zugrichtung dieser und steuern Sie sofort in einem 90°-Winkel von der Zugrichtung weg. Versuchen Sie keinesfalls, in die Nähe der Wasserhose zu gelangen.
Hier noch 2 Amateurvideos (es existieren Unmengen im WWW) von Wasserhosen, damit Sie einen Eindruck gewinnen können, wie so etwas aussieht:


wallpaper-1019588
Impressionen vom Outdoortag Plech 2018
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Hot Green Smoothie
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #8
wallpaper-1019588
Cat Power: Zurück zu den Wurzeln
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 61-Im Schatten junger Mädchenblüte-Albertine
wallpaper-1019588
Hofer vs Billa – Entscheidung vertagt – Lebensmittelmärkte dürfen Angebote erhöhen