US-Amerikaner drohen 30 Tage Knast: für Regenwasser sammeln!

 erschienen bei ronpaulblog – Danke an Christoph

US-Amerikaner drohen 30 Tage Knast: für Regenwasser sammeln!

Im Bezirk Jackson County im US-Bundesstaat Oregon wurde jetzt ein Mann zu 30 Tagen Haft und 1.500 Dollar Geldstrafe verurteilt – weil er auf seinem eigenen Grundstück Regenwasser aufgefangen hatte!

Gary Harrington aus Eagle Point, Oregon will das Urteil des Gerichts aber anfechten, welches ihn in neun Anklagepunkten wie dem Aufstellen von “3 illegalen Wasserbehältern” auf seinem Grundstück oder dem Auffüllen derselben mit“Regenwasser oder geschmolzenem Schnee” schuldig gesprochen hatte.

Somit mal wieder ein weiteres verrücktes Beispiel für die heutige “Normalität” im ehemals freiesten Land der Welt.

Gemäß der Gesetzgebung in Oregon gehört nämlich jegliches Wasser der Öffentlichkeit, offenbar auch dass was über dem eigenen Grundstück vom Himmel fällt. Für kommunistische Tagträumer und Diktatoren sicherlich ein Schlaraffenland.

Für jeden freiheitlich orientierten, libertär denkenden und dem traditionellen Geist der US Bill of Rights verbundenen Bürger ist es ein Graus.

Quelle: ronpaulblog, cnsnews (Details engl.)


wallpaper-1019588
Böses Erwachen mit WACHTTURM und Erwachet!
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
Tag der Pepperoni-Pizza – der amerikanische National Pepperoni Pizza Day
wallpaper-1019588
Das neue Mix B Brotmehl von Schär – Rezepte und Gewinnpiel
wallpaper-1019588
Scheu waren sie und still
wallpaper-1019588
Salami-Blätterteigrosen – Fingerfood für den Adventsbrunch
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 13
wallpaper-1019588
TTT # 395 | 10 Neuerscheinungen aus 2019