Urlaubsfotos mal anders

Wie jedes Jahr ist unser Urlaub mal wieder viel zu kurz gewesen! Gut erholt, mit vielen schönen Erinnerungen und vor allem mit vielen Fotos im Gepäck, sind wir seit ein paar Tagen wieder zurück.

Die vielen Urlaubsfotos sollen uns an einen schönen Urlaub erinnern, und auch Freunde und Familie möchten natürlich sehen, wie wir „die schönste Zeit des Jahres“ verbracht haben. 

Urlaubsfotos mal anders

Bisher habe ich von unseren Urlauben immer ein Fotobuch angefertigt. Zusätzlich habe ich letztes Mal ein Video aus unseren Fotos erstellt. Wer schon mal ein Video aus Fotos erstellt hat, weiß sicherlich wie zeitaufwändig das ist – Fotos auswählen, bearbeiten, die Reihenfolge festlegen, in das entsprechende Programm importieren, Übergänge und Effekte einrichten, Intro erstellen, Musik hinterlegen, und und und…. Da habe ich so einige Stunden vor dem PC-Bildschirm verbracht und war mit dem Endergebnis immer noch nicht vollkommen zufrieden.

Das geht aber auch anders! Diesmal habe ich ein Foto-Video aus unserem Urlaubsbildern, mit dem sehr zufrieden bin! Schaut selbst.

Dieses Video habe ich mit wenigen Klicks erstellt – oder besser gesagt: erstellen lassen!

Auf MyVidStory.de geht das ganz einfach! Zunächst habe ich eine Vorlage ausgewählt – hier gibt es nicht nur Video-Vorlagen für Urlaubsfotos, sondern auch für viele andere Anlässe wie z.B. Hochzeiten, Geburtstage, Feiertage… usw. Im nächsten Schritt werden die Optionen festgelegt: wie viele Fotos, welche Qualität soll mein Video haben und sollen meine Fotos vor dem Einfügen in das Video noch professionell bearbeitet werden. Anschließend noch Texte für Intro und das Ende des Video eingeben und die Musik auswählen (hier kann die Musik aus der Vorlage übernommen werden oder ein eigener Song hochgeladen werden). 

Mit wenigen Klicks ist das Grundgerüst geschaffen und dann werden auch schon die vorher ausgewählten Fotos hochgeladen. Möchte ich die Fotos in einer bestimmten Reihenfolge in meinem Video sehen, muss ich diese vorher am Computer entsprechend umbenennen – dies gilt auch, wenn die Fotos eine Beschreibung im Video haben sollen – auch diese wird einfach in den Dateinamen eingefügt. 

Urlaubsfotos mal anders

Und das war auch schon der ganze Aufwand! Dann einfach die Fotos hochladen, die Bestellung absenden und schon nach wenigen Stunden war der Link zum fertigen Video in meinem eMail-Postfach. 

Ich kann mein Video online ansehen, es in verschiedenen Qualitäten herunterladen, direkt teilen, verschicken oder in eine Webseite einbetten. Alles schon vorbereitet und mit einem Klick erledigt. 

Für mein Video habe ich übrigens die Vorlage „Mein Urlaub“ verwendet – ab 14,99 € kann es mit dieser Vorlage schon losgehen. Wenn ich bedenke, wie viel Zeit (und Nerven) ich investiert habe, als ich ein Fotovideo komplett selbst erstellt habe, ist das ein sehr fairer Preis. 

Urlaubsfotos mal anders

Und Ihr könnt Euer persönliches Video 30% günstiger gestalten – denn ich habe einen Rabattcode für Euch dabei. Einfach bei der Bestellung den Code monilooks30 eingeben und schon bekommt Ihr einen Preisnachlass von 30%! (gültig bis 30.08.2015) 

Die verschiedenen Video-Vorlagen auf MyVidStory.de basieren auf vielen tollen Ideen – wie wäre es zum Beispiel mit einer Liebeserklärung per Video? Oder ein Geburtstagsgruß? Oder auch das Aufwachsen der Kinder als Video für Oma und Opa? Ich finde solche Videos sind sowohl eine schöne Geschenkidee, als auch für einen selbst eine tolle Erinnerung – auf diesen Service werde ich zukünftig auf jeden Fall öfter zurückgreifen. 

Signatur1

Mit freundlicher Unterstützung von MyVidStory.de


wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten