Urban Decay Naked Palette

Hach ♥♥♥... endlich habe ich sie! Die Urban Decay Naked Palette! Seit über einem Jahr wollte ich sie haben :)
Aber der Preis von 48$ ist nicht grade günstig und in Deutschland bekommt man sie ja sowieso nicht. Nun habe ich sie günstig bei Kleiderkreisel entdeckt in einem super Zustand, also musste ich zuschlagen! Mein Freund hat sie mir dann gekauft, sozusagen als vorweihnachtliches Weihnachtsgeschenk ;-) 
Urban Decay Naked PaletteUrban Decay Naked Palette
Enthalten sind folgende Farben: Virgin (schimmernd), Sin (schimmernd), Naked (matt), Sidecar (schimmernd), Buck (matt), Half Baked (schimmernd), Smog (schimmernd), Darkhorse (schimmernd), Toasted (schimmernd), Hustle (schimmernd), Cheep (schimmernd), Gunmetal (schimmernd)
Urban Decay Naked PaletteUrban Decay Naked PaletteUrban Decay Naked PaletteWunderschöne, butter weiche Farben! Alle ohne Base geswatcht. Auch Augenmakeups halten mit dem NYX Jumbo Eye Pencil den ganzen Tag ohne zu creasen. Fall out entsteht während des Schmickens absolut nicht. 
Zu einem interessanten Vergleich zwischen der Nakedpalette, der Sleek au Naturel und der NYX Nude Palette geht es hier bei der lieben Mel.
Habt ihr die Naked Palette auch und wie ja liebt ihr sie genauso wie ich? :)
Urban Decay Naked Palette

wallpaper-1019588
Vorsicht – bissiger Hund
wallpaper-1019588
Das Paradies – Goldene Zukunft
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Das Transcontinental Race – Interview mit Torsten Frank
wallpaper-1019588
Jôshu Sasaki Rôshi: Tathâgata Zen (Nyoraizen ni tsuite)
wallpaper-1019588
Foto: Rote Tulpen
wallpaper-1019588
Mehlmotten
wallpaper-1019588
Sturm-Duo: Kommt es in Malibu jetzt zur Schlammkatastrophe?