Upfronts: CW verlängert "Nikita" - "Awakening" geht nicht in Serie

Am Freitag schließt sich der Reigen der Upfronts mit der Präsentation des Pogramms von CW. Bereits im Vorfeld wurden einige Entscheidungen bezüglich der Verlängerung bestehender Serien bekannt. Heute kam eine weitere dazu.
Upfronts: verlängert Von Beginn an war klar, dass CW die Vampirsaga The Vampire Diaries fortsetzen würde, zu überzeugend waren die Quoten, welche die Serie dem kleinen Network einbrachte. Nach zwischenzeitlichem Zögern bekam auch Supernatural Ende April grünes licht für neue Folgen (ich berichtete). 
Ebenfalls klar war seit längerer Zeit, dass im Programm ein Sendeplatz frei werden würde, denn Smallville wurde mit dem Finale der zehnten Staffel in den verdienten Ruhestand geschickt. Diesen könnte nun Nikita einnehmen, denn die Agentenserie mit Maggie Q in der Hauptrolle wurde von CW für die neue Saison bestätigt, wie die Website Deadline vermeldet. Die Entscheidung über den Sendeplatz fällt am Freitag.
Gleichzeitig wurde publik, dass Awakening nicht in Serie gehen wird. Die Serie hätte das Schicksal zwei Schwestern vor dem Hintergrund einer ausbrechenden Zombieepidemie geschildert. Vielleicht wird der Pilot ja als TV-Film gezeigt, dann können wir sehen, ob uns da etwas entgangen ist.
Link 1: Bericht zu Nikita bei DeadlineLink 2: Bericht zu Awakening bei Deadline