Update für Pokémon Go

Update für Pokémon GoSowohl für iOS- als auch für Android-User gibt es seit gestern ein Update für Pokémon Go. Die Android-Version trägt die Revisionsnummer 0.69.0, der iOS-Build die Nummer 1.39.0. Die auffälligsten Neuerungen sind eher kosmetischer Art. Da gibt es neue Pokébälle, glänzende Pokémon-Augen und Raid-Boss-Logos mit Nashorn – nicht unbedingt das, was sich Spieler seit Wochen dringend erhofft haben.

Die Performance hat sich aber mit dem Update gebessert: Raid-Schlachten laufen deutlich flüssiger und die bis dato unvermeidlichen Netzwerkfehler sind merklich reduziert. Das 40-Euro-Accessoire Pokémon Go Plus baut jetzt auch deutlich schneller Verbindungen auf als vorher.

Hier die wichtigsten Neuerungen:

  • Symbole im Pokémon Info-Screen hinzugefügt, um anzuzeigen, wie ein Pokémon gefangen wurde
  • Trainer können ab sofort die Foto-Disc einer Arena drehen, nachdem sie einen Raid-Kampf abgeschlossen haben
  • Trainer können ab sofort über den Pokémon Info-Screen Beeren an Pokémon schicken, die eine Arena verteidigen
  • Trainer können ab sofort Pokémon, die eine Arena verteidigen, mit Beeren füttern, obwohl ihre Motivationsanzeige voll ist
  • Die Suche in der Pokémon Sammlung wurde verbessert
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Trainer Raid-Kämpfe nicht beenden konnten, die vor dem Ende des Timers auf der Karte gestartet wurden
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Pokémon nicht wie üblich zu ihrem Trainer zurückgeschickt wurden, nachdem sie eine Arena verteidigt haben
  • Verschiedene Bugs wurden behoben

wallpaper-1019588
10 Anzeichen dafür, dass du ein strategischer Denker bist
wallpaper-1019588
#1174 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ November
wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand