*UPDATE* Facebook Conclusion

*UPDATE* Facebook Conclusion

Kaum habe ich mich zum Abschied von meinem Facebook Account bewegt, trudelt bei mir die News rein dass nicht nur die Daten von Facebook selbst (Passwörter, Bilder, Videos, Nutzerdaten, Messenger Nachrichten und und und) auf ungesicherten Server gelagert waren sondern auch die Daten von der dazugekauften Plattform Instagram.
Passwörter sollen von mehreren Millionen Nutzern von Instagram auf nicht gesicherten Server gespeichert worden sein.
Zuvor war die Rede von „lediglich" mehrere Tausend..
Angeblich wurden keine Daten geleakt oder gehackt bisher.
Ob das stimmt oder nicht darf jeder für sich selbst entscheiden denn es wäre ja nicht das erste mal (und wird auch nicht das letzte mal sein) dass uns dieses Unternehmen nach Strich und Pfaden belügt (Wahldaten Verkauf).

Ich fühle mich dadurch nur noch mehr bestätigt das richtige getan zu haben. Ich kann nicht, anders als die meisten dummen, so tun als wäre das nichts.
Diese bescheuerte „Ausrede" von wegen „ich habe ja nichts zu verbergen" zeigt mir dass es wirklich erst bis zum äußersten kommen muss bis es der letzte kapiert.

Aber ist das nicht ein allgemeines Problem der Menschen?

*UPDATE* Facebook Conclusion*UPDATE* Facebook Conclusion

wallpaper-1019588
Die neue tigerbox in der Bambus Edition & Verlosung
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
Schadstoffe in Kinderspielzeug
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Pink Milk
wallpaper-1019588
NEWS: Kettcar kündigen Live-Album und Bandpause an
wallpaper-1019588
Disc-Release von ,,Angels of Death“ festgelegt