Upcycling Clothes: Bis es mir vom Leibe fällt

Kampagne zum Upcyclinglabel von Elisabeth Prantner.(c)lisad.com

Kampagne zum Upcyclinglabel von Elisabeth Prantner.(c)lisad.com

Früher hat sich Mutti drum gekümmert: die Jeans hat ein Loch und das viel zu kleine Lieblingshemd will man auch nicht wegwerfen. Heute gibt es dafür Upcycling.

Aus alten kaputten Dingen wieder etwas Brauchbares machen. Die Berliner Designerin Elisabeth Prantner mit ihrem Veränderungsatelier kümmert sich hier seit einiger Zeit mit dem Label “Bis es mir vom Leibe fällt” darum, alte Kleidungsstücke wieder herzurichten, umzugestalten oder komplett abzuändern.
Da kann auch aus dem alten Kleid ein Hemd werden oder aus der Hose ein Sitzkissen. Ihr Upcycling-Label wurde dafür mit dem ecodesign-Bundespreis ausgezeichnet.
Hauptberuflich ist sie mit ihren Lisa D Shops in Berlin, Frankfurt und anderen deutschen Städten vertreten.

Wir hatten bereits einige Male über kreative Accessoires berichtet und finden diese Idee einfach genial. Man muss nicht alles wegwerfen, nur weil es kaputt ist. Wir upcyceln. Elisabeth erklärt im Video, warum sie das macht:

(Quelle: love-green.de)

Share


wallpaper-1019588
Spannende neue Leaks zu Helldivers 2: Aufklärungsfahrzeuge, Panzer und mehr
wallpaper-1019588
Die fortlaufende Evolution des Open-World-Erlebnisses: Cyberpunk 2077
wallpaper-1019588
Im Schatten erkunden: Enthüllung von Shadowhearts verborgener Vergangenheit in Baldur’s Gate 3
wallpaper-1019588
Baldur’s Gate 3 Ehrenmodus: Zwischen Bugs und Glitches navigieren