Unzufriedenheit

Veröffentlicht am 8. Oktober 2014 von Innere unzufriedenheit

Raus aus der inneren Unzufriedenheit.

Gefangen in der inneren Unzufriedenheit.

Jeder von uns kennt das Gefühl, sich in seiner inneren Unzufriedenheit gefangen zu fühlen. Das schlimme an solchen Situationen, man ist dadurch nicht gerade freundlich zu sich und anderen. Jeder kleinste Anstoß von außen, der diese Unzufriedenheit anspricht, scheint dafür zu sorgen, dass der innere Vulkan platzen will. Es scheint an jeder Ecke Zunder bereit zu liegen, um ein Streit zu entfachen. Das unterstützt den Anschein, das alles und jeder gegen einen ist. In solchen Situationen zeigt man mit dem Finger auf andere. Will auch nur auf die anderen zeigen, man kann gar nicht anders, weil es einem den Anschein des Gefühls gibt, sich dadurch von seinen inneren Ketten befreien zu können.
Doch das ist leider nicht so. Durch dieses Verhaltensmuster verstrickt man sich nur noch mehr in diese nicht sichtbaren und doch so einengenden Ketten. Man strampelt sich förmlich wie ein Ertrinkender ab.

More...

Unsere Geisteshaltung befreit uns von unseren Ketten.

Ich brauche dieses Gefühl zum Glück nicht mehr ganz so viel zu leben. Und wenn ich da drin bin, dann mag ich es ganz und gar nicht. Ich möchte es am liebsten immer gleich wieder abschütteln und meistens gelingt es mir richtig gut. Dann nehme ich geistig meine Anschuldigungen an das Leben oder an die Person zurück, schaue in mir was zu dieser Geisteshaltung geführt hat, verändere innerlich meinen Lebenseinstellungs-Kompass und schon kann es wieder weiter gehen.
Doch manchmal ist das Leben hart.
So hart das man innerlich verhärtet, weil man kaum noch die Möglichkeit findet, so richtig durchatmen zu können, damit man wieder bei sich ankommen kann. Sich wieder richtig mit Liebe und Zuwendung durch sich selbst verwöhnen kann, um sich voll und ganz dem Leben zu öffnen. Denn das Gefühl des glücklich seins, wird durch die Selbstliebe, auch in solchen Zeiten möglich.

Erkennen der Unzufriedenheit.

Gefangen in der Unzufriedenheit - muss nicht sein!

Wie kann man es schaffen, seine Zufriedenheit auch in Zeiten großer Belastung, schnell wiederzuerlangen?

  • Das erkennen und annehmen seiner Unzufriedenheit ist der erste Schritt.
  • Dann den Willen entwickeln diese in Zufriedenheit umzuwandeln.
  • Meistens kommt dann auf verschiedenste Art und Weise Hilfe auf einen zu. Sich darin üben diese anzunehmen, in dem Bewusstsein, das man diese auch als Meckertante oder Meckeronkel verdient hat. :-)
  • Sich ein schönes und ruhiges Plätzchen suchen. Am besten in der Natur, denn sie hilft einem beim Loslassen und beim Erkennen der schönen Dinge in seinem Leben.
  • Dann alles andere loslassen und sich nur darauf konzentrieren, was das Leben einem bisher Gutes geschenkt hat. Aber auch das ansehen und anerkennen seiner besonderen Begabungen ist dabei sehr hilfreich. So lange, bis man ein glückliches und befreiendes Gefühl in sich trägt.
  • Sich aus diesem Gefühl heraus so viel Liebe wie nur möglich schenken.
  • Und dann, wenn man wieder im Fluss des leben Wollens ist, kommen von ganz alleine Ideen, innere Bilder oder andere Eingebungen die einem helfen zu verstehen, warum man sich im Leben so festgefahren hat.
  • Dieses Verständnis ist es dann, was einem hilft seine festgefahrenen Lebenseinstellungen unter die Lupe zu nehmen, um sie dann von innen heraus verändern zu wollen.
  • Aus dieser Haltung heraus ist es ganz einfach und ohne Kampf möglich, sich innerhalb kürzester Zeit verändern zu können.

Natürlich ist man auch dann noch ein Lehrling. Und Lehrlinge machen bekanntlich Fehler. Doch diese Fehler kann man mit der neuen Haltung sich selbst gegenüber, viel besser sehen, annehmen und verändern.

Unzufriedenheit mit sich Selbst

Die Liebe für uns selbst ist ein gutes Mittel gegen Unzufriedenheit im innen wie im außen.

Der innere Wachstum hängt mit der Unzufriedenheit zusammen.

Wir haben jetzt sehr harte Zeiten. Nicht nur allein die gesellschaftlichen Veränderungen und Einschränkungen denen wir täglich immer intensiver ausgesetzt sind, sind es, die für das Gefühl der inneren Unzufriedenheit sorgen. Sondern auch die Zeit, die gerade in letzter Zeit immer kürzer zu werden scheint, sorgt dafür das das Gefühl des eingesperrt seins sich verstärkt. Und was noch ganz besonders mit hinzukommt, ist der innere Wachstum der durch ganz besondere Lebensprüfungen, beschleunigt werden soll.
Wir wollen alle Frieden, denn wir sind der Kriege müde. Und dieser Friede fängt in jedem einzelnen von uns an. Daher werden wir gerade jetzt immer wieder auf uns selbst gestoßen.
Je mehr die Liebe für uns selbst wächst, umso mehr wird in uns und in unseren Familien der Friede wachsen. Je mehr Liebe in uns ist, umso mehr Liebe wird es in unseren Familien geben. Dadurch wird es viel schneller zu Lösungen kommen, die aufkommenden Streit in gereiften Frieden verwandeln.
Mit den Stichpunkten oben hast Du die Möglichkeit, schnell Deinen inneren Frieden zu finden, wenn Du unzufrieden bist.

Was Du dafür brauchst um diese Stichpunkte erfolgreich umzusetzen?

Ist Liebe für Dich, Deine Lieben und die Welt!
Weitere Unterstützung findest Du in unserem Selbstliebe Blog, durch unsere Motivationsbriefe und unsere Online Seminare „Selbstliebe erfahren“ und dem einjährigem „Erfolgreich durch Selbstliebe“. Sie sind gefüllt mit Lebensfreude, Leichtigkeit, Liebe und Tiefgang. Und das als gut bekömmliche und ausgewogene Kost :-)
Frank und ich wünschen Dir schöne Herbsttage. Nutze die Kraft des goldenen Herbstes, um Deine innere Zufriedenheit wieder herzustellen, oder um diese zu festigen und zu stabilisieren. Es liegt gerade jetzt eine besondere Kraft in der Natur. Eine Kraft die einem sagt, das alles gut wird.
Alles Liebe
Anita Vejvoda

Unzufriedenheit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...
Unzufriedenheit

Ähnliche Artikel:

    Keine gefunden
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit chronische unzufriedenheit, innere unzufriedenheit, unzufriedenheit, unzufriedenheit in der beziehung, unzufriedenheit mit sich selbst von Anita Vejvoda. Permanenter Link zum Eintrag.

wallpaper-1019588
Your Name. erscheint erneut als Limited Collector’s White Edition
wallpaper-1019588
Übung auch beim Putten macht …
wallpaper-1019588
Glutenfreie Produkte im Bezgluten Onlineshop – Großes Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
Weihnachtsgeschenke für die Katze – Anzeige
wallpaper-1019588
Erster Trailer von Pokémon Meisterdetektiv Pikachu veröffentlicht
wallpaper-1019588
Generalisierte Angststörung: 15+ Selbsthilfe-Tipps
wallpaper-1019588
Traditioneller Handel: „Wir müssen andere und neue Dinge tun“