{UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak

{UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak

Das vorrangige Ziel des Ausfluges nach Kamenjak, dem südlichsten Spitzerl Istriens, waren eigentlich die Dinosauerier. Ich habe zwar im Vorfeld mehrfach gelesen, dass es dort wirklich schön sein soll, aber irgendwie hatte ich das dann doch wieder verdrängt bzw. dachte „Naturpark halt..." Aber je weiter man südlich fährt, desto schöner wird die Landschaft! Pinienwälder, die fast bis ans Meer reichen, durch den weißen Kalkstein ist das Meer türkisblau und die Buchten laden allesamt zum Baden ein! Ja, und eben Dinosaurier =D

{UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak {UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak

Auf den Spuren der Dinosaurier

Schon kurz nach der Einfahrt in den Naturpark (bei der man übrigens mit dem Eintritt gleich ein Mistsackerl mitbekommt, was ich echt spitze finde!), findet man auf der rechten Seite die Hinweistafel. Auf einem einfachen Weg, der teils durch Pinienwäldchen, teils durch die pralle Sonne führt, kommt man an mehreren Stationen mit (grottig gemachten und oft beschädigten) Dinosaurierskulpturen mit ein wenig Infotext vorbei. Man hätte hier vielleicht ein wenig mehr Geld investieren können, die Dinos sahen teilweise wirklich gruselig und ganz anders als in den Büchern aus, den Kindern hat's trotzdem gefallen. Und das ist für mich unter dem Strich das, was zählt.
Das Highlight sind wohl die teilweise riesigen Dinosaurierspuren im Kalkstein. Allerdings muss wohl der Stand der Sonne passen, sonst erkennt man nicht viel, obwohl die Spuren eingekreist sind - ich tippe daher eher auf Morgens oder Abends. Aber allein der Gedanke, dass hier am selben Fleck, wo man selbst spazieren geht vor Millionen von Jahren Dinosaurier spaziert sind, ist schon faszinierend.

{UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak {UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak {UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak {UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak {UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak {UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak

Am Ende des Rundganges haben wir dann die Badebucht entdeckt, der Mr. ist extra zurück zum Auto um die Badesachen zu holen und wir haben den Nachmittag an einem wirklich traumhaften Plätzchen verbracht!
Gleich oberhalb der Badebucht gibt es auch eine Imbisbude mit sehr, sehr leckeren Speisen, kalten und heißen Getränken (Kaffee!!!) und Eis sowie Toiletten und sogar eine Grillstelle.

{UNTERWEGS} in Istrien – Kamenjak

Kamenjak ist auf jeden Fall eine Gegend, die man gesehen haben muss - und eigentlich nicht nur für einen Badetag! Ich muss gestehen, ich hätte gerne noch mal einen Ausflug dorthin gemacht, denn es hätte noch einiges zu sehen gegeben! Leider ging es sich zeitlich leider in der einen Urlaubswoche nicht mehr aus. Und die Badebuchten an der Ostseite sollen noch schöner sein!


wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Weihnachtskleid für Damen nähen aus rotem Samt: Tipps fürs Nähen mit elastischem Samt-Sweat
wallpaper-1019588
Nextorch TA15