Unterschiedliche Brautjungfernkleider – So wird der Look perfekt

Wenn es um Brautjungfernkleider geht, so ist unschwer zu erkennen, dass der Trend zu mehr Lässigkeit geht. Dies ermöglicht eine größere Individualität, was oftmals nicht nur für die Brautjungfern von Vorteil ist, sondern auch für die Braut, da sie sich schlicht und ergreifend weniger darum sorgen muss, es ihren Brautjungfern recht zu machen. Schnell kann diese Idee jedoch nach hinten losgehen, wenn überhaupt keine Regeln aufgestellt werden. Möchten Sie, als Braut, Ihren Brautjungfern freie Hand bei der Wahl des richtigen Brautkleides lassen, so geben Sie im Idealfall wenigstens eine grobe Richtung vor, damit Ihre wichtigsten Begleiterinnen an diesem Tag in etwa wissen, was Sie sich vorstellen. Am besten funktioniert dies, wenn Sie selbst die Planung übernehmen, damit im Endeffekt alles gut zusammenpasst. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie trotz unterschiedlicher Brautjungfernkleider von JJ’s House einen einheitlichen Look erzeugen, der direkt klarmacht, dass diese Ladies zu Ihnen gehören.

Brautjungfernkleider

Unterschiedliche Brautjungfernkleider – Diese Möglichkeiten haben Sie

Eine Farbe – Verschiedene Schattierungen

Um einen einheitlichen Look für Ihre Brautjungfern zu erreichen und trotzdem die Individualität zu wahren, bedarf es Fingerspitzengefühl. Besonders kreativ wirkt es, wenn Sie eine Hauptfarbe für die Brautjungfernkleider wählen und diese in verschiedenen Schattierungen daherkommt. Achten Sie darauf, dass Sie einen hellen, einen mittleren und einen dunklen Ton der Farbe integrieren. Das auffälligste der Brautjungfernkleider sollte ohne Frage die Hauptbrautjungfer tragen. Achten Sie darauf, dass trotz unterschiedlicher Farbschattierungen deutlich wird, dass es sich um ein- und denselben Farbton handelt.

Eine Farbe – Unterschiedliche Schnitte

Sehr beliebt ist es auch, eine einheitliche Farbe für die Brautjungfernkleider auszuwählen, den Brautjungfern jedoch die Wahl zu lassen, für welchen Schnitt Sie sich entscheiden. Um ein einheitliches Bild zu erzeugen, können Sie bei Bedarf auch eine Vorgabe bezüglich der Länge machen. Dies ist jedoch kein Muss. Wichtig ist hier einzig und allein der Farbton, der bei allen Kleidern gleich sein sollte. Damit es hier nicht zu Unstimmigkeiten kommt, können Sie die Kleider entweder bei demselben Schneider anfertigen lassen oder die Bestellung für Ihre Brautjungfern übernehmen.

Ein Schnitt – Unterschiedliche Pastellfarben

Auch diese Möglichkeit kann wunderbar funktionieren. Sie wählen als Braut den Schnitt und ermöglichen den Brautjungfern die freie Farbwahl im Bereich der Pastellfarben. So erzielen Sie aufgrund eines einheitlichen Schnittes ein harmonisches Bild, das durch bunte Pastellfarben sehr lebendig wirkt. Abgesehen davon sind Pastellfarben nach wie vor auf jeder Hochzeit gern gesehen und absoluter Trend. Kein Wunder, schließlich wirken sie sehr sommerlich und sind deshalb vor allem in der warmen Jahreszeit immer wieder die erste Wahl für Brautjungfernkleider.

Eine Länge und Farbe – Unterschiedlicher Schnitt am Oberkörper

Diese Option kann vermutlich nur ein Schneider realisieren. Wählen Sie als Braut eine Länge und eine Farbe aus und bitten Sie den Schneider, die Oberteile der Kleider unterschiedlich zu gestalten. Ihre Brautjungfern erkennt man auf einen Blick, obwohl die Kleider sich deutlich unterscheiden und individuellen Charme versprühen.

Auch die Accessoires spielen eine wichtige Rolle

Wenn es um das richtige Outfit für die Brautjungfern geht, so spielt das Kleid natürlich eine wichtige Rolle. Nicht zu vergessen sind jedoch die Accessoires. Diese setzen oft das fehlende i-Tüpfelchen und runden das Outfit optimal ab. Auch wenn Ihre Brautjungfern unterschiedliche Kleider tragen, so können Sie mit kleinen Details bereits zauberhafte Effekte erzielen und dafür sorgen, dass Ihre Brautjungfern, zumindest optisch, zu Ihnen gehören. Bereits ein einheitlicher Gürtel, eine einheitliche Brosche oder ein einheitlicher kleiner Blumenstrauß reichen dafür aus.

Tipp für die Braut: Frühzeitig planen

Damit Ihre Idee von unterschiedlichen Brautjungfernkleidern, die dennoch zusammenpassen, funktioniert, sollten Sie bereits frühzeitig anfangen zu planen. Setzen Sie sich mit Ihren Brautjungfern zusammen und nehmen Sie Ihre Wünsche auf. Hilfreich ist es, ein Pinterest-Bord zu erstellen, auf dem Ideen gesammelt werden. Machen Sie sich zudem auch gewusst, ob Sie Brautjungfernkleider im Geschäft kaufen möchten oder diese individuell vom Schneider erstellen lassen. Letztere sind sicherlich kostspieliger, ermöglichen Ihnen aber auch einen größeren kreativen Spielraum. Alternativ finden Sie zahlreiche schöne Modelle an Brautjungfernkleidern im Onlineshop von JJ’s House.

Der Artikel Unterschiedliche Brautjungfernkleider – So wird der Look perfekt erschien zuerst hier richtigteuer.de.


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [10]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?