Unternehmen stellt ältere Mitarbeiter ein – Firma Brose

Auf seine Aktion „Senioren gesucht“ hat der Automobilzulieferer Brose in Coburg eine große Resonanz erfahren. Das Unternehmen will 200 Kräfte über 45 Jahre einstellen.

Mehr als 500 Bewerbungen seien bereits eingegangen, berichtete Sprecherin Gabriele Rujoub am Donnerstag. Brose hatte in Stellenanzeigen unter der Überschrift „Senioren gesucht“ ausdrücklich „erfahrene Entscheidungsträger“ ab 45 Jahren zur Bewerbung aufgefordert, „die unsere junge Mannschaft zielstrebig führen können“.

„Wir sind selbst über Jahre hinweg dem Jugendwahn erlegen“, sagte Rujoub. Die Altersstruktur im Unternehmen sei daher „nicht mehr optimal“ gewesen. Die Idee zu „Senioren gesucht“ stamme von Firmenchef Michael Stoschek (55) selbst. „Die Resonanz übertrifft alle Erwartungen“, sagte Rujoub. Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeit ist ein Drittel aller Arbeitslosen in Deutschland älter als 50 Jahre.

Die Brose Gruppe erzielte 2002 einen Umsatz von knapp 1,8 Milliarden Euro. In den nächsten Jahren will das Unternehmen weitere Standorte in Europa, Nordamerika und Asien aufbauen.

Frage: Wer kennt Beispiele, die man vor den Vorhang stellen soll?



wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?