Unsere Regenbogen Kekse

Wer unseren Wochenend Post gelesen hat weis das ich dort angesprochen hatte, dass ich mich endlich an die Umsetzung meiner kunterbunten Regenbogen Kekse gesetzt habe die mir seit einer Ewigkeit im Kopf umherschwirren. Unser Sohn liebt Kekse abgöttisch. Und wenn man diese selbst Herstellt kann man wenigstens selbst entscheiden wieviel Zucker etc. diese enthalten sollen.
Unsere Regenbogen Kekse

Es wurde ein ganz einfaches Rezept zum Nachmachen. Ich wollte das es so wenig aufwand wie Möglich macht. Denn mit Kindern muss und soll es ja bekanntlich immer Schnell gehen =)

Unsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen Kekse

Zum einfärben unserer Torten, Kuchen und Kekse nehme ich grundsätzlich Wilton Color Farben. Diese sind im Internet erhältlich. Die einfachen Färbestifte aus den Einkaufsmärkten enthalten meist zu wenig Pigmente um ein Teig schön kräftig einzufärben. Von der Wilton Farbe reichen einpaar abstriche von einem Zahnstocher.

Unsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen Kekse
Man unterteilt den fertigen Teig in so viele ,,Bällchen'' wie ihr später haben wollt. Je Rolle braucht man zwei Teige (sprich Farben). Den Teig rollt man auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dann aus. Hier bitte nicht zu dünn sonst reisst es. Nebendran rollt ihr den zweiten Teig aus und lupft diesen auf den anderen. Ich hoffe mein Bild hilft euch mehr als meine Beschreibung *lach*
Unsere Regenbogen Kekse
Danach rollt ihr den Teig aus. Wenn ihr ein bunten Sträusel Mantel haben wollt wie in unserem Fall. Dan befäuchtet ihr die Rolle etwas mit Wasser und wälzt die Rolle dann so lange bis sie überall bedeckt ist. Danach rollt ihr sie in Frischhaltefolie und legt sie für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank. Wenn ihr kein Mantel haben wollt dann müsst ihr den Teig auch nicht mit Wasser anfeuchten sondern gleich in Frischhaltefolie verpacken.
Unsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen Kekse
Nach mindestens 6 Stunden könnt ihr den Teig dann verarbeiten. Ich empfehle die Kekse in 1cm dicke Streifen zu Schneiden da sie beim Backen doch etwas ,,ausflachen''. Und lasst genug Platz zwischen den Stücken auf dem Backpapier sonst verkleben sie aneinander.
Unsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen Kekse
Das ganze geht dann für ca. 15min in den Backofen bei 175° (Ober und Unterhitze)
Teigrezept: 500g Mehl - 375g Butter - 200g Zucker - 4 EierVorarbeit: Alles verkneten - mind. 1 Stunde in den Kühlschrank - dann Fortfahren wie oben Beschrieben.
Ich hoffe euch gefallen unsere Regenbogen Kekse =) Viel Spaß beim nachbacken
Unsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen KekseUnsere Regenbogen Kekse

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte