Unsere Imagefilm-Agentur stellt sich vor

So gründete ich die Imagefilm-Agentur Kreativfilm. Einen Einblick in die Erlebnisse und die Highlights unserer Imagefilm-Agentur zeigt unsere Interview Serie. Die Videos produzierten wir in unserem Studio in Düsseldorf. Ich möchte meine Begeisterung als Kameramann gerne teilen und habe mit unserem Moderator Daniel insgesamt 6 Episoden zu unterschiedlichen Themen produziert. Wir haben uns im Vorfeld einige Gedanken gemacht welche Inhalte für unsere Zuschauer, Partner und Kunden interessant sein könnte. Fragen, Anregungen und Feedback können direkt als Kommentar unter die Videos gepostet werden, ich gehe hierauf gerne persönlich ein. Noch ein Tipp: Beispiele, Arten, Formate und Konzeptansätze für die Produktion eines Imagefilms haben wir in unserem Artikel „Was ist ein Imagefilm“ hier im Blog bereitgestellt.

Das ist unser erster Film unserer Serie. Eine Frage die unsere Imagefilm-Agentur in den letzten 8 Jahren immer wieder erreicht hat: Wie habe ich als Gründer der Firma meine Karriere bei Film und Fernsehen gestartet? Ich erzähle über meinen beruflichen Quereinstieg beim Privatfernsehen, sowie meine Erlebnisse als freiberuflicher Kameramann in einer Autonachrichtenagentur und was mit an meinem Beruf besonders viel Spaß bereitet hat.

Was sind die Ziele meiner Arbeit unserer Imagefilm-Agentur? Ich spreche über die Erstellung von kreativen Konzepten und die Entwicklung von langfristigen Partnerschaften. Was bietet uns eigentlich das Medium „Film“ und wie können es Unternehmer für die Stärkung der eigenen Marke einsetzen?

Ein Thema worauf ich speziell in den letzten 6 Monaten immer wieder angesprochen wurde: Unsere Ratgeber Serie auf YouTube. Wie kam ich zu der Idee für dieses eigene Format? Es ist spannend die Fragen unserer Kunden in unseren Videos beantworten zu können, ausserdem war es für mich ein tolle neue Erfahrung selbst das erste mal vor der Kamera zu stehen. Ich arbeite nun seit über 16 Jahren für unsere Imagefilm-Agentur als Kameramann. Als Moderator für unsere Kunden aktiv zu werden macht mir seitdem sehr viel Spaß 🙂

Direkt zum Start der zweiten Episode unserer Serie gehe ich auf die Planung und Ideenfindung für die Imagefilm-Produktion ein. Welche Fragen können Unternehmer und Partner zu Beginn ein eine Imagefilm-Agentur stellen? Was sind die Ziele des eigentlichen des Films? Wie können wir aus einer Leitidee des Unternehmens ein kreatives Konzept einwickeln?

Welches Equipment setzen wir für unsere Filmproduktionen ein? Ich erzähle über unsere letzte Produktion mit der ARRI Alexa – die beliebte und sehr etablierte Spielfilmkamera. Was hat es mit 4K auf sich und wie können wir auch mit einer kleinen Ausrüstung unsere Produktionen kostengünstig realisieren?

Was erwarten wir von unseren Kunden und was macht eine erfolgreiche Zusammenarbeit aus? Ausserdem stelle ich eine aktuelle Imagefilm-Produktion mit 2 Schauspielern vor. Wie stellte ich hierbei das Filmteam für dieses Projekt zusammen? Welche Aufgaben habe ich konkret übernommen und was gibt es hierzu zu berichten?

In dieser Episode gehe ich speziell auf den Workflow in der Postproduktion ein. Ich spreche über die Dreharbeiten für meinen Ratgeber zur Kinospot Produktion. Hierzu waren wir für die Dreharbeiten in diesem Jahr im UFA Palast und konnten unsere Episode direkt im größten Kinosaal in Düsseldorf produzieren. Ein Highlight: Unsere Agentur war dieses Jahr für eine Premiere eines Kinospots vom UCI eingeladen worden. Ausserdem: Was ist das besondere am Kinospot und was sind die Unterschiede zur Imagefilm-Produktion?

Welche Reaktionen gab es zu den Ratgebern die wir veröffentlicht haben? Interessant ist die „Checkliste für den Imagefilm“. Hierzu habe ich zwei Ansätze für die Planung vorgestellt: der dokumentarische Ansatz ohne Schauspieler, bzw. der Werbespot mit Schauspielern und Models und wie sich diese beiden Ansätze von einander unterscheiden.

Wie läuft die Bearbeitung einer Imagefilm-Produktion konkret ab und welche Hilfestellung können wir unseren Kunden hier mit auf den Weg geben? Ich spreche über den Workflow unserer Agentur, Auswahl von Sprechern, die Farbgestaltung für einen Film u.v.m.

Ein Blick auf die Gegenwart und in die Zukunft unserer Imagefilm-Agentur. Was waren meine persönlichen Höhepunkte der letzten Jahre bei Kreativfilm? Hier spreche ich u.a. über die Einstellung meines ersten Auszubildenden im Sommer 2017 und über die Einstellung unseres Producers, sowie über die Gründung der GmbH. Was möchte ich als Unternehmer erreichen und wie schauen die Ziele unserer Agentur in Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus?

Was macht aus meiner Sicht ein gewinnbringende Imagefilm-Produktion aus? Der Film ist ein Marketinginstrument und kann eine Marke erfolgreicher machen und auch komplexe Abläufe einfacher verständlich machen. Oder es ist bzw. ein Online Shop der mehr Leads generieren will. Woraus kommt es hier aus Sicht eines Filmproduzenten an?

Gibt es eigentlich einen Unterschied für einen Werbespot für das Kino oder für das Fernsehen? Was sind die klassischen Spielfilmlängen und welches Publikum kann ein lokaler Kinospot erreichen? Wie gestaltet sich das Budget für einen Werbespot? Hier im Blog habe ich bereits einen Leitfaden für die Kosten für einen Imagefilm vorgestellt.

Wie kann ich als Videoproduzent meinen Kunden möglichst viel Arbeit abnehmen? Wir gehen der Frage nach wofür wir den Film einsetzen wollen und welche Ziele mit der Produktion eines Imagefilms erreicht werden. Danach startet die eigentliche Konzeptentwicklung. Unter dem Motto unseres „Rundum-Sorglos-Pakets“ bietet unsere Agentur Leistungen für alle Bereiche der Filmproduktion.

Welche Vorbereitungszeit benötigen wir für die Produktion? Wir richten uns an die Vorgabe der geplanten Veröffentlichung für den Film und erstellen einen Ablaufplan gemeinsam mit unserem Auftraggeber. Hierzu setze ich mich mit unserem Producer und Regisseur zusammen um zu ein konkretes Konzept zu entwickeln.

Wie beeinflusst der Einsatz von Schauspielern die Produktion? Ich gehe auf das Thema der Buyouts für den Film ein und was es im Bezug auf die Nutzungsrechte zu beachten gibt. Ausserdem berichte ich über besonders lustige Situationen die ich als Kameramann bereits bei Kreativfilm erlebt habe 🙂

Worauf kommt es bei der Positionierung der Kampagne an und welche Hilfestellung können wir als Imagefilm-Agentur leisten? Was ist der Unterschied von einer „technischen“ Optimierung für z.B. ein Keyword und dem eigentlichen Marketingzweck? Wie wirkt der Film für die Aussendarstellung für ein Unternehmen und wie verknüpfen wir die Emotion im Film mit dem Markenversprechen?

Ich spreche über meine Erfahrungen in der Suchmaschinen-Optimierung für unsere eigenen Websites und wie ich unseren Kunden Hilfestellungen für eine bessere Positionierung gebe. Ich gebe zudem Workshops für unsere Partner um das Video erfolgreich promoten zu können. Ausserdem übernehme ich zusammen mit meinem Producer die technische Optimierung für unsere Filme, z.B. für Social Media Kampagnen.

Wo kann man mich und unser Team persönlich kennen lernen und treffen? Ich besuche sehr gerne Netzwerkveranstaltungen um mich auch mit anderen Unternehmern auszutauschen. Genau auf so einem Event habe ich auch unseren Moderator Daniel kennen gelernt.

Die gesamte Serie haben wir auf YouTube in einer Playlist bereit gestellt. Zudem sind dort auch alle Ratgeber Videos zu sehen – ich freue mich über Kommentare und Feedback! Aktuelle Storys und weitere Einblicke unserer Agentur zeigen wir auch in Instagram-Kanal von Kreativfilm.


wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie und Allergien natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Wenn der Lindt Osterhase kommt – Glutenfrei an Ostern
wallpaper-1019588
Jôshu Sasaki Rôshi: Tathâgata Zen (Nyoraizen ni tsuite)
wallpaper-1019588
Foto: Rote Tulpen
wallpaper-1019588
Mehlmotten
wallpaper-1019588
Sturm-Duo: Kommt es in Malibu jetzt zur Schlammkatastrophe?